Auf der Jagd nach dem Traum eines wirklich großen Königs: Ein Tipp der flämischen Kappe

Dan ``Chizel'' Kwiecinski kämpft mit dem R4 gegen den ersten und einzigen Chinook Sunday, während Andy Mikos zuschaut.
Dale Bowman/Sun-Times

Manchmal muss man einen Angelausflug in eine unerwartete Form meißeln.

Sonntag nehmen. Als wir im Dunkeln von der Bootsrampe in der Church Street in Evanston hinausfuhren, Andy Mikos sagte: 'Wir gehen für diesen einen Bissen, einen König über 25 Pfund.'



Chinook sind weniger und kleiner als in den glorreichen Tagen vor Jahrzehnten, aber sie sind immer noch die Könige des Michigansees wegen ihrer Größe und Kampffähigkeit. Eine gewisse Größe ist diesen Sommer zurückgekehrt, mit mehreren Berichten von Königen zwischen 25 und 30 Pfund in den Gewässern von Illinois.

„Wenn man einen großen König eine Weile nicht sieht, sieht er persönlich viel größer aus“, sagte Mikos.

Aus diesem Grund steuerte Mikos seinen „Bismarck“, einen 22-Fuß-Thompson von 1984, auf das blinkende rote Licht der R4-Boje zu. Bei uns waren Capt. Larry Emerson , ein pensionierter Ingenieur, der gerade seinen Kapitänsschein gemacht hat, und Dan Kwiecinski . Kwiecinski hat vor Jahren einige Lieferwagen der Sun-Times gewartet und hält jetzt „Bismarck“ fit.

Mikos hat „Bismarck“ überall am Michigansee gehabt: Manistee, Algoma, Michigan City, Washington Island.

Emerson fuhr, und Kwiecinski und Mikos stellten sich flach auf, damit die Köder hereinkamen, als wir die R4 passierten. In 84 Fuß Wasser landete Kwiecinski um 6:15 Uhr einen kleinen König, der einen grünen Alewife-Löffel traf. Es war ein König, aber es war nicht der, den wir wollten.

Um 8 Uhr morgens diskutierten Mikos und Kwiecinski, ob sie Leinen ziehen sollten, um auf 200 Fuß zu gehen und es mit Steelhead und Coho versuchen. Mikos hat es getan. Eine schwebende Seeforelle traf fast sofort.

„Flämische Mütze“, sagte Mikos. „So nennen wir es, wenn wir so weit hinausgehen.“

Flemish Cap war der schicksalhafte Ort in „Perfect Storm“.

'Es ist ziemlich nett, so weit draußen zu sein, wenn man so nah an Chicago ist und sich in einer Wildnis befindet', sagte Mikos. „Niemand kommt so weit heraus.“

Um 9.30 Uhr fingen wir einen zweiten Laker, dann um 9.40 Uhr eine fettbauchige Coho.

„Erste Coho seit ein oder zwei Wochen“, sagt Mikos, der seine Angelausflüge protokolliert. „Dafür sind wir hier rausgekommen.“

Zwischen Fischen flossen Geschichten. Emerson unterhielt uns mit Geschichten (leider kann ich sie nicht drucken) von seinen Ingenieurreisen rund um die Welt.

Letztlich ging es ums Angeln. Wir gingen 4 für 6 in vier Stunden.

„Wir haben auf diesen einen Bissen gewartet“, sagte Mikos. „Es stellte sich heraus, dass es ein Coho war, kein 25-Pfund-König.“

Es war an der Zeit.

Wir schafften es kurz nach 10:30 Uhr. Für die Chicago Air and Water Show standen bereits Wassermotorräder und Sportbootfahrer an.

Beim Säubern der Coho fand Mikos vier Alewives unterschiedlicher Größe. Gönnen Sie sich, was Sie wollen.

Dale Bowman/Sun-Times'>

Alewives verschiedener Größe wurden im Magen einer Coho gefunden, die am Sonntag in tiefem Wasser gefangen wurde.
Dale Bowman/Sun-Times

Enten

Die Trends der Entenzuchtpopulationen 2018 des U.S. Fish and Wildlife Service fanden schätzungsweise 41,2 Millionen Brutenten, 17 Prozent über dem langjährigen Durchschnitt, aber 13 Prozent unter den geschätzten 47,3 Millionen im letzten Jahr. Die Schätzungen der Mallards lagen bei 9,3 Millionen, 12 Prozent unter 2017, aber 17 Prozent über dem langjährigen Durchschnitt.

Rosa

Am Samstag, Gouverneur. Bruce Rauner unterzeichnete House Bill 4231, das es Jägern erlaubt, zusätzlich zu blaze-orange Kleidung zu tragen.

Wilderer

Rauner unterzeichnete auch das House Bill 5317, das vorschreibt, dass Menschen, die Weißwedelhirsche illegal fangen oder töten, an das Illinois Department of Natural Resources eine Entschädigung zahlen müssen.

Streubesetzung

Jeder Satz, der mit „Die Medien sagten“ beginnt, endet unweigerlich mit etwas Unwissendem. Es ist, als würde man am Navy Pier mit 20-Pfund-Monofilament nach Barsch werfen.