Aufregende Leistung, beeindruckende Technik definieren den modernen „Stang“

Das Performance Pack Level 2 wird durch eine niedrigere, aggressivere Haltung, einen aerodynamisch ausgewogenen Hochleistungs-Frontsplitter und einen Heckspoiler akzentuiert – alles entwickelt, um mehr Abtrieb in Angriffskurven für ein aufregendes Gefühl hinter dem Lenkrad zu verleihen.

Der ikonische Ford Mustang, das Original-Pony-Car, erhöht den Einsatz für 2018 mit mehr Leistung, mehr Technologie und mehr anpassbaren Auswahlmöglichkeiten als je zuvor.

Neben der klassischen Fastback- oder Cabrio-Silhouette ist eines der ersten Dinge, die Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, das neu gestaltete Gesicht des 2018er Modells. Die Front der Motorhaube ist jetzt tiefer gewickelt und der Kühlergrill ist weniger ausgeprägt. Dies ist ein athletischeres und zeitgemäßeres Außendesign, als wir es je gesehen haben.

Äußere Queues

Neue LED-Scheinwerfer, neue vordere Park-/Blinklichter und ein neuer Frontsplitter, der überarbeitet wurde, um das Handling zu verbessern und den Luftwiderstand zu reduzieren, verleihen dem 2018er Mustang ein markanteres und moderneres Designthema.

Auf der Rückseite umfasst der neue Look überarbeitete sequentielle LED-Rückleuchten und entweder zwei helle Auspuffblenden für Vierzylinder-EcoBoost-Modelle mit Turbolader oder zwei Auspuffblenden mit Quad-Auspuffblenden für GT-Modelle mit V8-Antrieb.

Motoroptionen

Der V6-Motor wurde eingestellt und das Basismodell für 2018 ist der Mustang EcoBoost. Es verfügt über einen 2,3-Liter-Turbo-4-Motor, der modifiziert wurde, um ein zusätzliches Drehmoment von 30 Pfund-Fuß zu erzeugen. Es liefert immer noch 310 PS, aber jetzt produziert es sympathischere 350 lb.-ft. des Drehmoments.

Der Turbo-4 ist überraschend reaktionsschnell und stark. EcoBoost-Modelle (Preise beginnen bei etwa 26.000 US-Dollar) sind immer noch sehr beeindruckend und enthalten Standard-Performance-Goodies wie ein Sperrdifferenzial, Track-Apps, Launch Control und eine elektronische Leitungssperre zum Sperren der Vorderbremsen, um fabelhafte rauchige Burnouts zu machen oder die Reifen zu bekommen besonders klebrig, bevor Sie die Viertelmeile hinuntersprengen.

EcoBoost-Modelle sind serienmäßig mit einem leistungsorientierten 6-Gang-Schaltgetriebe und einem Kurzhub-Schalthebel ausgestattet. Eine komplett neue 10-Gang-Automatik ist optional.

Federungssystem

Ein ausgeklügeltes optionales Federungssystem mit variabler Dämpfung, das Komfort beim Pendeln oder Festigkeit für den Fahrspaß bietet, ist auf der gesamten Linie erhältlich.

Für diejenigen, die einen V8-Motor verlangen, der den Straßenbelag hämmert, bietet der Mustang GT (Preis ab etwa 36.000 US-Dollar) einen 5,0-Liter-V8 mit Saugmotor und 25 zusätzlichen Ponys für 2018. Er hat eine Nennleistung von 460 PS und 420 lb.- ft. des Drehmoments.

Schaltgetriebe

Wie die EcoBoost-Modelle sind auch die GT-Modelle mit einem serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem optionalen 10-Gang-Automatikgetriebe erhältlich. Wenn Sie ein Enthusiast sind, der mehr Kontrolle verlangt, ist das 6-Gang-Schaltgetriebe die richtige Wahl. Unabhängig davon, für welchen Mustang Sie sich entscheiden, die Beschleunigung ist großartig, die Bremsen sind stark und das Fahrverhalten und das Handling sind außergewöhnlich gut.

Für diejenigen, die es wissen müssen: EcoBoost-Modelle beschleunigen von 0 auf 60 Meilen pro Stunde in etwa 4,4 Sekunden und laufen die Viertelmeile in der Mitte der Zwölf. GT-Modelle beschleunigen von 0 auf 100 mph in knapp vier Sekunden und laufen die Viertelmeile im High-Elf.

Shelby

Wenn Ihr Leistungshunger und Ihr Budget noch größer sind, verfügen der V8-betriebene Shelby GT350 (57.240 USD) oder Shelby GT350R (64.470 USD) über einen 526 PS starken, donnernden 5,2-Liter-Flachmotor und ein 6-Gang-Schaltgetriebe.

Ford bietet für seinen neuen Mustang eine lange Liste von serienmäßigen und optionalen Technologien sowie neu verfügbaren Sicherheitstechnologien.

Technologien beeindrucken

Zu den verfügbaren fortschrittlichen Technologien gehören ein vollständig anpassbares volldigitales 12-Zoll-LCD-Instrumentenkombi, das von Videospielern entwickelt wurde, Active Valve Performance Exhaust, das das kehlige Rumpeln aus dem Auspuffrohr variieren kann, und Fahrerassistenztechnologien wie Pre-Collision Assist mit Fußgängererkennung, automatischer Notbremsung, Spurhalteassistent und Fahrerwarnsystem.

Der Ford Mustang 2018 hat so viele sympathische Eigenschaften. Auch wenn es eine billig aussehende Innenausstattung, eine enge Kabine mit sehr wenig Platz für zwei Fondpassagiere und einen kleinen Kofferraum (13,5 cu.ft. für Coupé, 11,4 cu.ft. für Cabrio) hat, sollten diese Mängel nicht sein Deal-Breaker.

Der Ford Mustang 2018 macht das ganze Jahr über Spaß, ist komfortabel genug für moderate Touren und ist direkt aus dem Ausstellungsraum streckenbereit.

Diese Autobewertung wurde recherchiert und verfasst von SteinPro Content Services und der Sun-Times zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt