Autor Matt Goldman spricht über den Wechsel vom Stand-up zum Fernsehen zum Krimi

Autor Matt Goldman in Minneapolis. Der ehemalige Stand-up-Comedian, der für die TV-Shows „Seinfeld“ und „Ellen“ schrieb, nutzt dieses minnesotanischste Ereignis für seinen zweiten Kriminalroman: das staatliche High-School-Hockeyturnier. | AP

MINNEAPOLIS — Matt Goldman war ein literarischer Fiktions-Snob, ein ehemaliger Standup-Comedian und Seinfeld-Autor aus Minnesota, der noch nie einen Kriminalroman gelesen hatte.

Alles änderte sich, als er Raymond Chandlers Geschichten über den Privatdetektiv Philip Marlowe las.



Philip Marlowe war eine sozial aufmerksame, komödiantische Stimme, die ernsthafte Geschichten erzählte, sagt Goldman. Ich dachte: ‚Oh, ich sehe, wie ich meine komödiantische Stimme einsetzen kann, die ich über die Jahrzehnte entwickelt habe.‘

Das Ergebnis war Goldmans erster Roman, 2017 Gone to Dust, ein Krimi mit dem Minneapolis-Privatdetektiv Nils Shapiro, einem kleinen, 40-jährigen Juden mit skandinavischem Vornamen.

Goldmans neuer Nachfolger, Gebrochenes Eis (Forge, 25,99 US-Dollar) versucht Shapiro, das Geheimnis eines Mädchens zu lösen, das während dieses minnesotanischsten Ereignisses vermisst wird: dem staatlichen High-School-Hockeyturnier, ein Ereignis, das im Bewusstsein des Staates in etwa dem Super Bowl entspricht.

Goldman, 55, wechselte zu Krimis, nachdem er an fast 500 TV-Episoden gearbeitet hatte, darunter die ersten beiden Staffeln von Seinfeld und die bahnbrechende Episode von Ellen von 1997, in der sich der Charakter von Star Ellen DeGeneres als schwul herausstellte, wie es DeGeneres im wirklichen Leben tat.

Die Fernseharbeit lehrte Goldman, seine Geschichten druckvoll zu halten, mit kurzen Kapiteln, um die Handlung voranzutreiben.

Die Leute lesen Krimis, weil sie wissen wollen, was als nächstes passiert, sagt er. Wenn Sie ihnen nicht sagen, was als nächstes passiert, machen Sie Ihren Job nicht.

In Broken Ice wird Shapiro von den Eltern eines 17-jährigen Mädchens angeheuert, das während des staatlichen Hockeyturniers vermisst wird. Drei Leichen später begibt sich Shapiro auf die Suche nach dem Mörder in eine kleine Hockey-Brutstätte nahe der kanadischen Grenze.

Klicken Sie hier, um einen Auszug zu lesen von gebrochenem Eis.' src='https://cdn.vox-cdn.com/thumbor/UcTKFw_35tuNtuygTLJvKgFHyqo=/0x0:652x1000/1200x0/filters:focal(0x0:652x1000):no_upscale()/cdn.vox-cdn .chorus.com/uploads /file/16116016/9780765391315.jpg'>

Klicken Sie hier, um einen Auszug zu lesen von gebrochenem Eis.

Goldman war süchtig nach Standup, als seine Freunde ihn als Student an der University of Minnesota zu einer Show mitnahmen. Goldman eröffnete für Jerry Seinfeld und andere nationale Acts. Gedrängt, nach Los Angeles zu gehen und es mit dem Schreiben zu versuchen, tat Goldman dies 1987 und hatte 1990-91 seinen großen Durchbruch beim Schreiben für Seinfelds NBC-Show.

Die folgenden Jahre beinhalteten Stationen bei Love & War, einer Sitcom von Diane English und den Wizards of Waverly Place des Disney Channel.

Goldman hat seinen dritten Nils-Shapiro-Mystery, The Shallows, zur Veröffentlichung im nächsten Sommer fertiggestellt und arbeitet an dem vierten.

Deshalb habe ich Nils 15 Jahre jünger gemacht als mich, damit ich sie weiterschreiben kann, sagt er.