'Das ist eine schreckliche Tragödie': Teenager tot in der Nähe von Bahngleisen in Vernon Hills aufgefunden

Facebook-Foto der Polizei von Vernon Hills

Ein Teenager wurde am Mittwochnachmittag in einem Vorort von Vernon Hills in der Nähe von Bahngleisen tot aufgefunden.

Ein Angestellter der Canadian National Railway entdeckte die Leiche des Jungen gegen 15:50 Uhr. auf der Westseite der Gleise neben dem Westwood Park, 300 Sullivan Drive in Vernon Hills, laut einer Erklärung der Polizei von Vernon Hills.



Die Polizei reagierte und stellte fest, dass es sich bei der Leiche um die eines 15-jährigen Jungen aus Vernon Hills handelte. Die Behörden sagten, es gebe keine Hinweise auf ein Foulspiel.

Der Junge wurde laut Lake County Coroner Dr. Howard Cooper am Freitag als Daniel Stein aus Vernon Hills identifiziert. Eine vorläufige Autopsie ergab, dass er an Verletzungen starb, die durch ein stumpfes Gewalttrauma verursacht wurden, sagte Cooper in einer Erklärung. Toxikologische Ergebnisse standen noch aus.

Wir standen in engem Kontakt mit Daniels Familie und unser tiefstes Beileid gilt ihnen, sagte Cooper. Das ist eine schreckliche Tragödie

Steins Tod wurde laut Cooper weiterhin von der Polizei von Vernon Hills, der Canadian National Railway Police Department und der Gerichtsmedizin von Lake County untersucht.