Die ehemaligen Simeon-Stars Talen Horton-Tucker und Zach Norvell treffen sich im NBA-Kombinat wieder

Trotz der Nachricht, dass Talen Horton-Tucker sich der Anklage wegen Diebstahls schuldig bekannt hat, sagte der ehemalige Simeon-Star, er werde sich nicht aus dem Entwurf zurückziehen.

Ohio State gegen Iowa State

Trotz der Nachricht, dass Talen Horton-Tucker sich der Anklage wegen Diebstahls schuldig bekannt hat, sagte der ehemalige Simeon-Star, er werde sich nicht aus dem Entwurf zurückziehen.

Foto von Harry How/Getty Images

Der ehemalige Simeon-Star Talen Horton-Tucker hat viele Qualitäten, die ihn zu einem potenziellen Erstrunden-Pick im NBA-Draft machen. Er ist sportlich begabt und ein starker Verteidiger. Durch seine Vielseitigkeit in der Offensive passt er auch gut in das positionslose Spiel der modernen NBA.



Der Aktienentwurf von Horton-Tucker erlitt jedoch Anfang dieser Woche einen Schlag, als bekannt wurde, dass sich der 18-Jährige einer Anklage wegen Vergehens schuldig bekannte, nachdem er im Februar Artikel im Wert von etwa 16 US-Dollar von einem Walmart in Ames, Iowa, gestohlen hatte.

Horton-Tucker sagte, er habe sich mit 14 Teams getroffen, darunter die Bulls. Obwohl die Anklage wegen Vergehens ein Gesprächsthema war, macht er sich keine Sorgen, dass die Leute seinen Charakter aufgrund des Vorfalls beurteilen.

Ich glaube nicht, dass Stehlen gut ist, sagte er. Es hat mir nur wehgetan.

Horton-Tucker hat nicht darauf geachtet, wo er im nächsten Monat im Entwurf landen könnte. Er nimmt die Scheinentwürfe mit Vorsicht.

Erwarten Sie trotz der vorzeitigen schlechten Publicity nicht, dass Horton-Tucker sich vor Ablauf der Frist am 29. Mai vom Entwurf zurückzieht.

Ich bleibe beim Entwurf, sagte er.

Horton-Tucker glaubt, dass seine einzige Saison im Bundesstaat Iowa ihn darauf vorbereitet hat, seine Karriere auf die nächste Stufe zu heben. In der vergangenen Saison erzielte er durchschnittlich 11,8 Punkte und 4,9 Rebounds. Er war auch ein starker Verteidiger mit 23 abgewehrten Schüssen in 35 Spielen.

Horton-Tucker schrieb seine Aggressivität dem Spielen in der Chicago Public League zu.

Als ich in Chicago aufwuchs, musste man hart sein, hier Basketball zu spielen, sagte er. Du wirst keine Fouls bekommen. Ich habe also das Gefühl, dass es mich auf jedes Level vorbereitet hat, auf dem ich gespielt habe. Ich werde meine Körnigkeit und Härte in jedes Team einbringen, das mich wählt.

Zwischen den Meetings hatte Horton-Tucker die Gelegenheit, sich mit dem ehemaligen Simeon-Teamkollegen Zach Norvell Jr. zu treffen, der diese Woche auch beim NBA Draft Combine bei Quest Multisport auf der West Side seine Fähigkeiten unter Beweis stellte.

Das ist mein Bruder, sagte Horton-Tucker. In seiner Nähe zu sein, die gleichen Dinge durchzumachen, da wir beide aus Chicago kommen – also die gleichen Dinge zu überwinden, ist großartig für uns. Und es wäre gut, wenn wir eingezogen würden.

Die beiden verbrachten Zeit damit, sich in Horton-Tuckers Hotelzimmer über das Leben zu informieren.

Als Basketballspieler aus Chicago können viele verrückte Dinge um dich herum passieren, sagte Norvell. Also haben wir uns nur gegenseitig überprüft, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Norvell, der die letzten beiden Spielzeiten bei Gonzaga spielte, ist eine potenzielle Wahl für die zweite Runde. Er sagte, er habe sich mit neun Teams getroffen und mit den Bulls and Hawks trainiert.

Von Simeon bis zum College-Level bis hin zu den Profis werde ich selbstbewusst bleiben und ein Typ bleiben, der an sich selbst glaubt und fast aus jeder Situation herauskommen kann, sagte Norvell, der letzte Saison im Durchschnitt 14,9 Punkte bei 43,4 Prozent Schießen erzielte .

Sowohl Horton-Tucker als auch Norvell sind diese Woche zurückgetreten und haben darüber nachgedacht, wie weit sie gekommen sind.

Es ist nur ein Traum, der wahr wird, sagte Horton-Tucker.

Das Duo hofft, ein Beispiel für andere zu sein, die NBA-Ambitionen haben.

Norvells bester Ratschlag?

Umgib dich mit Leuten, die wollen, dass du großartig bist und die selbst großartig sein wollen, sagte er. In der Gegend von Chicago ist viel los, aber eine positive Einstellung zu haben, an sich selbst zu glauben und die Härte Chicagos überall hin mitzunehmen, ist etwas, das extrem wichtig ist.

Beitragen: Michael O'Brien