Die Heisman-Finalisten Baker Mayfield, Lamar Jackson und Bryce Love treffen in NYC

Der amtierende Heisman-Gewinner Lamar Jackson aus Louisville ist als wiederholter Finalist zurück in New York. (AP/Rainier Ehrhardt)

Ein kurzer Blick auf die Finalisten der Heisman Trophy 2017:

LAMAR JACKSON, QB, JR., LOUISVILLE



Referenzen: Der Heisman-Sieger der letzten Saison hat seinen Abschlussprozentsatz erhöht und seine Interceptions gesenkt, während er weiterhin die Abwehr mit seinen Beinen ausmerzt. Sein Team ist nicht so heiß, aber dieser Typ kann einfach Dinge tun, die sonst niemand kann.

Er wird gewinnen, wenn … die Zeitmaschine läuft. Wenn ich darüber nachdenke, Louisville hat eine Reihe von Gründen, sich eine Zeitmaschine zu wünschen.

Was kommt als nächstes? Jackson wird die Gelegenheit haben, die NFL-Gewässer zu testen, wenn er dies wünscht, und es gibt Scheinzeichner, die beginnen, ihn als Erstrunden-Pick zu drängen. Sie werden immer noch mehr Analysten finden, die das nicht kaufen. Jackson ist athletisch in seinem eigenen Flugzeug, aber seine Wurfmechanik und seine Genauigkeit im Feld wirft Fragen auf.

BRYCE LOVE, RB, JR., STANFORD

Referenzen: Er ist mit 17 Touchdowns um ein Haar unter 2.000 Yards geeilt, obwohl er den Ball weniger als 20 Mal pro Spiel getragen hat. Ohne die Knöchelverletzungen, die ihn in der zweiten Hälfte der regulären Saison einschränkten, wären seine Zahlen nicht in den Charts.

Er wird gewinnen, wenn … Jeder, der jemals für den Kardinal-Vorgänger Christian McCaffery gestimmt hat, und viele andere, die es nicht getan haben, stimmen für die Liebe.

Was kommt als nächstes? Ob Love 2018 oder 2019 in die NFL kommt, sein (derzeit) unter 200 Pfund schwerer Körper könnte seine Rolle rationalisieren.

BAKER MAYFIELD, QB, SR., OKLAHOMA

Referenzen: Von der High School an hat er nichts anderes getan, als zu gewinnen. Er ist auf dem besten Weg, zahlreiche FBS-Passrekorde zu brechen. Die Leistung in dieser Saison war jedoch eine ganz neue Art von Durchbruch. Mayfield ist ein schlechter Mann.

Er wird gewinnen, wenn … Manhattan zerbröckelt nicht mitten in der Cheeseball-Heisman-Sendung von ESPN in den Tiefen des Atlantiks.

Was kommt als nächstes? Mayfield ist ein möglicher Erstrunder 2017. Er ist nicht der Größte. Er hat nicht den stärksten Arm. Dabei ist er mobil, genau, hartnäckig und äußerst selbstbewusst. Die Vergleiche mit dem in Austin, Texas, gebürtigen Drew Brees sind treffend.

Folgen Sie mir auf Twitter @slgreenberg.

Email: sgreenberg@suntimes.com