Ex-Detroit-Bürgermeister Kwame Kilpatrick bittet Trump um Gnade

Kwame Kilpatrick, der einst als aufsteigender Stern in der Detroiter Politik galt, geht davon aus, dass er einer der Gefangenen sein könnte, die Trump erwägt, Gnade zu gewähren.|AP

Der frühere Bürgermeister von Detroit, Kwame Kilpatrick, ist der jüngste in Ungnade gefallene Politiker, der Präsident Donald Trump auffordert, seine Strafe umzuwandeln.

Kilpatrick ging ins Gefängnis, nachdem er verurteilt auf unerlaubte Verschwörung, Erpressung und das Einreichen falscher Steuererklärungen. Er wurde zu 28 Jahren Haft verurteilt.



Präsident Trump wandelte die Urteile des konservativen Experten um Dinesh D’Souza und Alice Marie Johnson , eine Frau, die wegen Drogendelikten eine lebenslange Haftstrafe verbüßte, zusammen mit der Möglichkeit, sie zu gewähren Milde an den ehemaligen Gouverneur von Illinois, Rod Blagojevich.

Kilpatrick, der einst als aufsteigender Stern in der Detroiter Politik galt, geht davon aus, dass er einer der Gefangenen sein könnte, die Trump erwägt, Gnade zu gewähren.

Durch Gottes Gnade habe ich durch Christus Jesus eine Vergebung von ihm erhalten. Ich bete, dass ich auch vom Präsidenten der Vereinigten Staaten die Gelegenheit zur Begnadigung/Begnadigung erhalte, sagte Kilpatrick in einem Facebook Post .

VERBUNDEN: