Feuerwerk, Klebeband und ein Selfie mit einer Handvoll Bargeld: FBI klagt Villa Park-Mann wegen Banküberfalls an

Ich brauche alles aus deiner Schublade oder WIR STERBEN ALLE!!! Lesen Sie die Notiz auf rosa Papier, so das FBI.

Das FBI sagt, Jason Bradley sei am Montagnachmittag mit um die Hüften geklebten Feuerwerkskörpern in eine lombardische Bank gelaufen.

Mit Stöcken von Airborne Troop Parachute-Feuerwerkskörpern um die Hüfte ging Jason Bradley in die West Suburban Bank in Lombard und überreichte einem Kassierer am Montagnachmittag einen Zettel.



Ich brauche alles aus deiner Schublade oder WIR STERBEN ALLE!!! Lesen Sie die Notiz auf rosa Papier, so das FBI.

Er öffnete den Reißverschluss seines Sweatshirts und zeigte die Feuerwerkskette, aus der schwarze Drähte herausragten.

Ein Kassierer gab 800 Dollar in markierten Scheinen aus und überreichte sie. Nachdem Bradley sein Auto in Elmhurst abgestellt und zu seinem Haus in Villa Park gelaufen war, schickte Bradley seiner Frau ein Bild, auf dem er einen Stapel Bargeld in der Hand hielt, teilte das FBI mit.

Niemand hat nach mir gesucht? er hat gefragt. Nichts? Wtf?

Bradley ging zum Rauchen aus und wurde prompt von FBI-Agenten festgenommen, die stundenlang sein Haus beobachtet hatten.

Sie fanden 747 Dollar in bar bei ihm und im Haus Klebeband, einen rosa Notizblock und eine Tüte mit Feuerwerkskörpern, die warnten: Schießt auf brennende Kugeln.

Bradley wurde wegen Bankraubs angeklagt.

Das FBI gab an, Bradley innerhalb von Minuten zu verfolgen, nachdem er gegen 13:15 Uhr die Bank in 707 N. Main St. in Lombard verlassen hatte. Montag.

Obwohl sein Gesicht teilweise von einer blauen OP-Maske verdeckt war, trug Bradley keine Handschuhe und ging direkt zu seinem silbernen Chevy Cruze auf einem nahe gelegenen Parkplatz, teilte das FBI mit.

Innerhalb von 45 Minuten hatten die Behörden die Platte aus Überwachungsvideos verfolgt und FBI-Agenten befanden sich außerhalb seines Hauses, teilte die Behörde mit.

Erst Stunden später, gegen 16.30 Uhr, traf Bradley ein. Agenten nahmen ihn gegen 18.40 Uhr fest. als er nach draußen ging, um eine Zigarette zu rauchen, sagte das FBI.

Seine Frau habe der Agentur die Erlaubnis zur Hausdurchsuchung erteilt und die Texte auch weitergeleitet, heißt es in einer eidesstattlichen Erklärung der Agentur.