Fragen Sie die Ärzte: Ältere Erwachsene brauchen noch regelmäßige Bewegung

Zu den Vorteilen in jedem Alter gehört, dass es die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern, das Risiko chronischer Krankheiten verringern und zu Gleichgewicht, Kraft, Flexibilität und Ausdauer beitragen kann.

Denken Sie für ein abgerundetes Trainingsprogramm an einen Mix von Aktivitäten, um die Ausdauer zu verbessern, die Kraft zu steigern und die Flexibilität zu erhalten. Und sei kreativ. Walking, Joggen, Schwimmen und Radfahren sind alle für moderate Aerobic-Aktivitäten für die Ausdauer geeignet, aber auch Tanzen, Rasen harken oder Badminton spielen.

Denken Sie für ein abgerundetes Trainingsprogramm an einen Mix von Aktivitäten, um die Ausdauer zu verbessern, die Kraft zu steigern und die Flexibilität zu erhalten. Und sei kreativ. Walking, Joggen, Schwimmen und Radfahren sind alle für moderate Aerobic-Aktivitäten für die Ausdauer geeignet, aber auch Tanzen, Rasen harken oder Badminton spielen.

stock.adobe.com

Sehr geehrte Frau Dr: Unser Vater ist 78 Jahre alt und verbringt viel mehr Zeit drinnen und auf seinem Liegestuhl. Er ist bei guter Gesundheit, aber er sagt, dass er zu alt wird, als dass Sport eine Rolle spielen könnte. Was können wir sagen, um ihn zu überzeugen, wieder aktiv zu werden?



Antworten: Bewegung ist ein wichtiger Teil der anhaltenden Gesundheit und Fitness, und trotz der gegenteiligen Gefühle Ihres Vaters altern wir nie aus unserem Bedürfnis danach.

Studien zeigen, dass es viele Vorteile bietet, als älterer Erwachsener aktiv zu werden oder zu bleiben.

Regelmäßige Bewegung kann die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern, den Blutdruck senken, das Risiko chronischer Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Dickdarmkrebs und Herzerkrankungen verringern, Gleichgewicht, Kraft, Flexibilität und Ausdauer verbessern, ein gesundes Gewicht halten und Gelenkprobleme vermeiden, helfen bei Schwellungen und Schmerzen aufgrund von Arthritis und senken das Sturzrisiko.

Sport hat auch Vorteile für die psychische Gesundheit. Ältere Erwachsene, die auch nur moderate Mengen an Bewegung in ihren Alltag integrieren, berichten über eine bessere Stimmung und Aussichten, eine verbesserte kognitive Funktion und eine Verringerung der Symptome von Angstzuständen und Depressionen.

Es hat sich auch gezeigt, dass es älteren Erwachsenen hilft, körperlich aktiv zu bleiben, um ihre Fähigkeit zu erhalten, unabhängig zu leben.

Denken Sie an eine Mischung von Aktivitäten. Und sei kreativ. Walking, Joggen, Schwimmen und Radfahren sind alle für moderate Aerobic-Aktivitäten für die Ausdauer geeignet, ebenso wie Tanzen, Rasen harken oder Badminton spielen.

Wir verlieren mit zunehmendem Alter Muskelmasse, daher sind Kraft- und Widerstandsübungen wie Gewichtheben oder Pilates wichtig.

Aktivitäten wie Stretching, Tai Chi und Yoga helfen, die Gelenke locker und die Muskeln geschmeidig zu halten.

Richtlinien empfehlen, dass Personen ab 65 Jahren mindestens zweieinhalb Stunden moderates Aerobic-Training pro Woche machen, was im Durchschnitt überschaubare 20 Minuten pro Tag ausmacht.

Noch besser, als diese Informationen mit Ihrem Vater zu teilen, geben Sie ein gutes Beispiel. Es sind nicht nur ältere Erwachsene, die das empfohlene Maß an Bewegung und körperlicher Aktivität nicht erreichen. Fast die Hälfte aller Erwachsenen verfehlt das Ziel. Wählen Sie vielleicht eine Aktivität, die Sie ein- oder zweimal pro Woche gemeinsam unternehmen, und stehen Sie auf und bewegen Sie sich.

Ein letzter Gedanke: Wenn Ihr Vater einen zusätzlichen Medicare-Schutz hat, prüfen Sie, ob dieser SilverSneakers umfasst, ein Gesundheits- und Fitnessprogramm für ältere Erwachsene, das ihm Zugang zu einer Reihe von Fitnessoptionen wie Fitnessstudios, Gemeindezentren und anderen Fitnesseinrichtungen bietet.

Ihr Vater sollte sich an seinen Arzt oder einen anderen Gesundheitsdienstleister wenden, bevor er wesentliche Änderungen an seinem Trainingsplan oder seiner Aktivität vornimmt. Sie können seinen Zustand und sein Fitnessniveau einschätzen und ihn auf geeignete Aktivitäten hinweisen.

Dr. Eve Glazier ist Internistin und außerordentliche Professorin für Medizin, und Dr. Elizabeth Ko ist Internistin und Assistenzprofessorin für Medizin, beide an der UCLA Health.