James Holzhauer triumphiert beim „Jeopardy!“-Turnier der Champions

Gefahr! champ und der aus Naperville stammende James Holzhauer gewannen den Sieg, nachdem er am Freitag beim jährlichen Champions-Turnier der Quizshow erneut gegen Emma Boettcher gekämpft hatte.

James Holzhauer und Alex Trebek über Jeopardy!

James Holzhauer und Alex Trebek über Jeopardy!

Jeopardy Productions Inc.

Im Juni besiegte sie ihn. Am Donnerstag war er der Sieger.

Gefahr! Champion James Holzhauer, ein professioneller Spieler aus Las Vegas, gewann nach einem erneuten Kampf gegen Emma Boettcher am Freitag beim jährlichen Champions-Turnier der Quizshow den Sieg und gewann nach einer zweitägigen Finalrunde einen Preis von 250.000 US-Dollar.

Es war ein knapperes Ende, als mancher erwartet hätte: Holzhauer, der nach der ersten Runde am Donnerstag mit 23.000 $ anführte, beendete das Finale mit einem Gesamtgewinn von 76.923 $, auf Boettchers 65.000 $.

Hinter diesem Sieg steckt eine Geschichte: Boettcher beendete Holzhauers 32-Spiele-Siegesserie in diesem Sommer, bevor Holzhauer am Donnerstag etwa das doppelte Boettcher-Ergebnis holte und dann am Freitag Turnierchampion wurde.

Verwandt

UChicago-Bibliothekar entthront „Jeopardy!“-Champion: „Ich habe nur versucht, konzentriert zu bleiben“

Alex Trebek wird emotional, als der Champion von „Jeopardy“ ihn ehrt, indem er „We love you Alex“ setzt

Boettcher, ein Bibliothekar für Benutzererfahrung, belegte im Finale den zweiten Platz und verdiente 100.000 US-Dollar. Der Gewinner des Teachers-Turniers, Francois Barcomb, wurde Dritter für 50.000 US-Dollar.

Ich habe die ganze Zeit gesagt, dass Emma eine großartige Spielerin aller Zeiten ist, und ich bin stolz, dass es dieser Konkurrentin bedurfte, um mich zu besiegen, sagte Holzhauer in einer Erklärung. Jetzt sieht die Welt, dass ich nicht nur Ausreden fand. Francois sah in seinen ersten beiden Spielen sicherlich genauso dominant aus wie jeder von uns, also wusste ich, dass das Finale ein Kampf bis zum Ende werden würde. Aber der springende Punkt des (Turniers) ist es, die Besten der Besten zu spielen, und Emma und Francois haben mit Sicherheit bewiesen, dass sie unter die letzten drei gehören.

Mit seinen neuesten Gewinnen beläuft sich Holzhauers Gewinn auf insgesamt 2.712.216 $, eine Zahl, die ihn nur hinter zwei anderen Jeopardy! Kandidaten: Brad Rutter, dessen 4.688.436 US-Dollar ihn zum erfolgreichsten amerikanischen Game-Show-Kandidaten aller Zeiten macht, und Ken Jennings, dessen Gesamtverdienst 3.370.700 US-Dollar beträgt.

James Holzhauer, der Anfang des Jahres Rekorde aufgestellt hat, hat den Jeopardy! 2019 gewonnen! Turnier der Champions.

Die Kategorie Final Jeopardy waren internationale Streitigkeiten, und der Schlüssel war: Ein Streit um Etorofu, Habomai, Kunashiri und Shikotan hat diese beiden Länder davon abgehalten, jemals einen Friedensvertrag über den Zweiten Weltkrieg zu unterzeichnen.

Das Turnier spielte sich vor dem Hintergrund des Kampfes von Gastgeber Alex Trebek gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs ab. Früher diese Woche. Gefahr! College-Champion Dhruv Gaur, ein Halbfinalist, schrieb We (heart) you Alex! anstelle einer Final Jeopardy-Antwort. Trebek verschluckte sich bei dieser Geste.

Die Finalisten organisierten eine Spendenaktion für die Lustgarten-Stiftung für Bauchspeicheldrüsenkrebsforschung und ermutigten die Zuschauer zu Hause, 1 US-Dollar für jede ihrer richtigen Antworten in der Endrunde zu Ehren von Trebek, 79, und Larry Martin, dem verstorbenen Gewinner des Lehrerturniers von 2018, zu spenden von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Januar.

James Holzhauer gewann mit Moderator Alex Trebek den Jeopardy! 2019! Tournament of Champions und fügte seinen Gewinnen 250.000 US-Dollar hinzu.

Bis Freitagnachmittag hatte die Spendenaktion mehr als 30.000 US-Dollar gesammelt.

Und die richtige Antwort auf Final Jeopardy?: Was sind Japan und Russland.

Mitwirkende: Bill Keveney, Andrea Mandell. Gary Levin

Lesen Sie mehr unter USAToday.com.