Jimmy Chamberlin auf Smashing Pumpkins-Tour, „Cheerleading“ für das Columbia College

Schlagzeuger Jimmy Chamberlin und Gitarrist James Iha von The Smashing Pumpkins treten während der Eröffnungsnacht ihrer Shiny And Oh So Bright'tour in der Gila River Arena am 12. Juli 2018 in Glendale, Arizona auf. | John Medina/Getty Images

Vor 30 Jahren, im Jahr 1988, begann eine aufstrebende lokale Band namens The Smashing Pumpkins zum ersten Mal, ihren knackigen Psych-Rock für eine Handvoll eingeweihter Konzertbesucher in Chicagos berühmten Avalon- und Cabaret-Metro-Clubs zu spielen. Mit Hilfe des 90er-Jahre-Megaproduzenten Butch Vig wurde 1991 das bahnbrechende Debütalbum der Band Gish veröffentlicht, kurz darauf folgte 1993 das sophomorische Nachbeben von Siamese Dream, das eine beträchtliche Ecke von Alt-Rock-Immobilien besaß und den Sound von Generation X.

THE SMASHING PUMPKINS

Wann: 19:30 Uhr 13.-14. August

Wo: United Center, 1901 W. Madison

Tickets/Informationen: ticketmaster.com

Während The Smashing Pumpkins diesen frühen Wurzeln natürlich entwachsen sind, gibt es auf der letzten 41-tägigen Arena-Tour eine definitive Rückkehr zu Form, beginnend mit der Wiedervereinigung von drei der ursprünglichen Bandmitglieder: Frontmann Billy Corgan, Gitarrist James Iha und Schlagzeuger Jimmy Chamberlin , die seit 18 Jahren nicht mehr zusammen auf Tour waren.

Die Chemie zwischen uns ist unverkennbar. Es war sofort klar, als wir endlich bei dieser Ace Theatre Show [ein Überraschungskonzert im März 2016] zusammen spielten, sagt Chamberlin während einer Pause auf der aktuellen Shiny and Oh So Bright Tour der Band. Die Roadshow kommt am 13. August im United Center an (mit einer zweiten Show am 14. August) im Anschluss an die Nachrichtensendung zum 30. Jubiläum in Holmdel, New Jersey, an der Gäste wie Courtney Love teilnahmen.

Als Billy und James anfingen, sich auszureden, führte dies wirklich zu dem, wo wir jetzt stehen, und die Beziehungen waren noch nie an einem besseren Ort. Ich habe das Gefühl, dass wir jetzt alle alt genug sind, um in der Band zu sein, fügt Chamberlin lachend hinzu. Wenn Sie jung sind, ist es schwieriger, sich zurechtzufinden. Sie sprechen von drei Personen, die im Grunde zusammen aufgewachsen sind, was manchmal nicht immer einfach war.

VERBUNDEN

Smashing Pumpkins erklären D’arcy Wretzkys Abwesenheit von einem angeblichen Wiedersehen

Smashing Pumpkins veröffentlichen neue Single „Solara“: HIER HÖREN

Während es eine Meisterleistung ist, das Trio wieder zusammen zu sehen, fehlt auf der Tour insbesondere der ursprüngliche Bassist D’Arcy Wretzky. Eine Reihe von Beiträgen, die Anfang dieses Jahres viral wurden, enthielten hin und her Vorwürfe von ihr und Corgan, was zum Ende ihrer musikalischen Zusammenarbeit geführt habe, und der Schaden scheint dauerhaft zu sein. Ich bin nicht im Vorhersagegeschäft, aber an diesem Punkt denke ich, dass der Beton getrocknet ist, sagt Chamberlin, der das Gespräch stattdessen auf die Beiträge des Tour-Bassisten Jack Bates, Sohn des New Order/Joy Division-Stars Peter Hook, lenkt.

Wir waren alle so große Fans von Joy Division und New Order, und ein Großteil des Basses der frühen Pumpkins-Sachen erinnerte sowieso an diese Art von Spiel, also einen genealogischen Teilnehmer zu haben, der dieses Material versteht, ist ziemlich einzigartig, sagt Chamberlin. Die Tournee-Band wird durch den gut geölten Gitarristen Jeff Schroeder sowie Key- und Backing-Vocals von Katie Cole weiter verfeinert. Es gibt auch Produktions-Touchpoints von der kreativen Kohorte Linda Strawberry, die mit Corgan an dem Kurzfilm Pillbox zusammengearbeitet hat, der Ogilala, sein im letzten Herbst veröffentlichtes Soloalbum, begleitete.

Die Musiker Billy Corgan, Schlagzeuger Jimmy Chamberlin und Gitarrist James Iha von The Smashing Pumpkins treten am 27. Juni 2018 im Troubadour in West Hollywood, Kalifornien, auf. | Kevin Winter/Getty Images

Die Musiker Billy Corgan, Schlagzeuger Jimmy Chamberlin und Gitarrist James Iha von The Smashing Pumpkins treten am 27. Juni 2018 im Troubadour in West Hollywood, Kalifornien, auf. | Kevin Winter/Getty Images

Linda und Billy haben sich für die Tour einige wirklich unglaubliche Visuals einfallen lassen, die zum ersten Mal auf eine Weise mit den Texten zu den Songs übereinstimmen, die nur die Person haben kann, die die Texte geschrieben hat, sagt Chamberlin über die gesamte Erfahrung der Nacht die drei Stunden umfasst und die besten Werke der Band wie Rhinoceros und Soma zusammen mit Coverversionen feiert. Er fügt hinzu: Es hat mir als jemandem, der musikalisch mitgewirkt hat, Spaß gemacht zu sehen, wo Billys Kopf war, als diese Texte geschrieben wurden.

Chamberlin, Corgan und Iha sind kürzlich ins Studio zurückgekehrt, um auch neues Material zu schreiben, darunter die neueste Single Solara, die mit dem Pinnacle-Produzenten Rick Rubin zusammenarbeitet. Die Kunst floss sicherlich wieder aufs Beste, sagt Chamberlin und stellt fest, dass in drei Wochen 16 neue Songs produziert wurden, von denen die Hälfte voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen wird. Absolut jeder ist voll und ganz dieser neuen Reise verpflichtet.

Chamberlin hat sich vor kurzem auch einer neuen Funktion zugesagt, nachdem er im Februar dem Columbia College Chicago Board of Trustees beigetreten ist. Der Vater von zwei Kindern war zuvor im Vorstand der ehemaligen Montessori-Schule seiner Kinder in Lake Forest gewesen, wo er sagt, dass ich wirklich gesehen habe, welche Auswirkungen Bildung nicht nur auf einzelne Schüler, sondern auch auf ihre Familien und die gesamte Kultur haben kann. Ich habe so viel von der Unterhaltungsindustrie und meiner musikalischen Reise mitgenommen, dass ich immer nach Wegen suche, etwas zurückzugeben, und Columbia schien wie eine natürliche Ergänzung zu sein. Er fährt fort: Sie sind eine so unglaubliche Institution, die es [Studenten] ermöglicht, die Grenzen ihrer Kreativität auf eine Weise zu erkunden, die ihnen Selbstvertrauen gibt.

In seiner Freizeit von Tourneen und seiner Arbeit als CEO des Medien- und Technologieunternehmens Blue J Strategies versucht Chamberlin, eng mit dem Studentenausschuss des Colleges zusammenzuarbeiten, um ein Cheerleader für die Schule zu sein. Ich habe das Gefühl, dass meine Aufgabe darin besteht, [Studenten] zu zeigen, wie wertvoll sie sind. Chicago profitiert so stark von seiner Kunstszene, sei es von den Bluesbars über die Institute bis hin zu den Künstlern. Das sind die Dinge, die die Stadt ausmachen, und ich denke, Kunst wird entscheidend sein, um die Dinge voranzubringen.

Abonnieren Sie die Sun-Times Unterhaltungs-Newsletter heute!