Keith Jackson und der Ursprung von „Whoa, Nellie“

Keith Jackson wurde zugeschrieben, viele Sätze geprägt zu haben, von denen einige möglicherweise nicht einmal seine waren. (Getty Images)

Keith Jackson, seit mehr als vier Jahrzehnten die ikonische Stimme des College-Footballs, starb am späten Freitagabend. laut seiner Familie. Jackson war 89.

Der volkstümliche Sender, der in Roopville, Georgia, geboren wurde, nannte sein letztes Spiel für ABC Sports im Jahr 2006 Rose Bowl oder als Jackson ursprünglich bezeichnet , Der Großvater von allen. Der 41-38-Sieg von Texas über den USC erwies sich als einer der Die besten College-Spiele aller Zeiten, ein würdiges Finale einer brillanten Karriere.



Bekannt für seinen geradlinigen, melodischen Ruf, prägte Jackson in seinen über 50 Jahren im Rundfunk mehrere Sätze. Die Zuhörer würden sich nach einem fummmbbbbbbalahhh, AlllllahhhBAMah, sehnen.

Aber der Satz, der am meisten mit Jackson in Verbindung gebracht wird, ist einer, von dem selbst er etwas verwirrt schien. Whoa, Nellie und Jackson waren Synonyme, aber Jackson war sich nie sicher, warum.

Dieser Reporter sprach 1992 mit Jackson und fragte ihn nach der Herkunft von Whoa, Nellie. Folgendes hat Jackson mir gesagt: Ich weiß nicht, ob ich diesen Satz jemals benutzt habe. Ich meine, ich schaue auf die Pferde in meinem Gehege und keiner heißt Nellie.

Also, woher dachte Jackson, dass der Ausdruck stammt?

Roy Firestone, sagte er.

Jackson bezog sich auf den ESPN-Sportmoderator, der als Standup-Comic fungierte und einer der führenden Jackson-Imitatoren war.

Dann fügte Jackson mit seiner bodenständigen, trockenen Stimme hinzu: Neulich saß ich mit meiner Frau Turi auf dem Flughafen von Atlanta. Dieser [Typ] hat mich bemerkt. Er streckte Turi die Hand hin und sagte: 'Du musst Nellie sein.'

Ich fragte Jackson, was er tun würde, nachdem der angekündigte Gig vorbei war. Er sagte: Ich bin eine alberne alte Ziege. Ich werde wahrscheinlich immer noch rausgehen und mir ein Spiel der Division III ansehen und einen Kick daraus machen.

Folgen Sie mir auf Twitter @DanCahill_CST

—–

In späteren Jahren, Jackson änderte seine Melodie ein wenig und schrieb Whoa, Nellie seinem Urgroßvater zu, einem Handwerker aus dem Süden, der es als Ausdruck der Frustration benutzte.