Lady Gaga singt die Nationalhymne, J-Lo tritt bei Joe Bidens Amtseinführung auf

Andere Darsteller sind Justin Timberlake, Jon Bon Jovi, Demi Lovato und Ant Clemons.

Lady Gaga tritt im November während einer Autokino-Kundgebung für den damaligen demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden im Heinz Field in Pittsburgh auf.

Lady Gaga tritt im November während einer Autokino-Kundgebung für den damaligen demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden im Heinz Field in Pittsburgh auf.

AP

WASHINGTON – Lady Gaga wird die Nationalhymne bei Joe Bidens Amtseinführung singen und Jennifer Lopez wird eine musikalische Darbietung an der Westfront des US-Kapitols geben, wenn Biden nächsten Mittwoch als 46. Präsident der Nation vereidigt wird.



Die Ankündigung ihrer Teilnahme kommt einen Tag nach dem Wort, dass Tom Hanks ein 90-minütiges Primetime-TV-Special zur Feier von Bidens Amtseinführung moderieren wird. Andere Darsteller sind Justin Timberlake, Jon Bon Jovi, Demi Lovato und Ant Clemons.

Bei der Vereidigung wird Rev. Leo O’Donovan, ein ehemaliger Präsident der Georgetown University, die Anrufung halten und das Treuegelöbnis wird von Andrea Hall, einer Feuerwehrfrau aus Georgia, geleitet. Es wird eine Dichterlesung von Amanda Gorman, der ersten nationalen Jugenddichterin, geben, und der Segen wird von Rev. Silvester Beaman von der Bethel African Methodist Episcopal Church in Wilmington, Delaware, gehalten.

Tom Hanks wird moderieren ein 90-minütiges TV-Special zur Hauptsendezeit zur Feier der Amtseinführung mit Auftritten von Justin Timberlake, Jon Bon Jovi, Demi Lovato und Ant Clemons.

Das Special wird ab 19.30 Uhr live auf ABC, CBS, CNN, NBC und MSNBC übertragen. am 20. Januar. Es wird auch live auf YouTube, Facebook, Twitter, Twitch, Amazon Prime Video, Microsoft Bing, NewsNOW, DirectTV und U-verse gestreamt.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren