Liebe Abby: Der größte Fehler meines Freundes – er lebt mit seiner Ex zusammen

Sie will ausziehen, aber selbst dann will er gegen Bezahlung Besorgungen für sie erledigen.

LIEBE ABBY: Ich bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist 10 Jahre älter, Mitte 40. Er ist wunderbar, nett und klug, und er behandelt mich gut. Es gibt nur ein Problem: Er lebt noch mit seiner Ex-Freundin von vor 10 Jahren zusammen.

Sie und ich verstehen uns nicht. Sie verletzt meine Zeit mit ihm – lässt ihn ihre Besorgungen machen, sie herumfahren usw., wenn ich bei ihm (ihrem) Haus bin. Er beendet auch nachts Anrufe mit mir, um mit ihr zu sprechen, und seine SMS hören abrupt auf. Später werde ich herausfinden, dass sie in seinem Schlafzimmer war und mit ihm über ihren aktuellen Freund oder ein anderes Thema sprach.



Sie hat kürzlich ein Angebot zum Kauf eines Hauses abgegeben, das angenommen wurde. Nachdem sie aus dem gemieteten Haus ausgezogen ist, will er dort bleiben und möchte, dass ich bei ihm einziehe.

Hier ist der Haken: Er sagt, er wird zu ihrem (neuen) Haus gehen, um den Rasen zu mähen, Blätter zu harken, sich um ihr Auto zu kümmern usw. Er sagt, dass er diese Besorgungen für sie erledigt, weil sie ihn bezahlt.

Ich habe ihm gesagt, wie sehr es mich stört. Ich habe das Gefühl, er stellt sie über mich. Bin ich verrückt, weil ich darüber aufgeregt bin? — ZWEIBESTE IN VIRGINIA

LIEBE ZWEITE BESTE: Du bist nicht verrückt. Wenn dein Freund kein Geld hat, scheint seine Beziehung zu seiner Ex-Freundin mehr zu sein, als er dir offenbart hat. Wenn er emotional – und möglicherweise sexuell – von ihr getrennt wäre, würde er Ihre Gespräche nicht abkürzen oder die Tatsache verbergen, dass er Ihnen eine SMS schreibt.

Sofern er seine Prioritäten nicht neu ordnet, solltest du nicht nur nicht bei ihm einziehen, sondern einen Freund finden, mit dem DU die Nr. 1 bist.

LIEBE ABBY: Meine Frau Riley und ich haben vor drei Monaten geheiratet. Ich bin ein Unternehmenspilot und war die meiste Zeit unserer zweijährigen Beziehung dabei. Jetzt sagt sie mir, wenn ich meinen Traumjob nicht kündige, wird sie mich verlassen.

Ich habe einen einjährigen Vertrag mit dieser Firma unterschrieben, daher wird es mich weit über 10.000 Dollar kosten, ihn vorzeitig zu verlassen. Sie hasst meinen Zeitplan, obwohl ich nur etwa 11 Tage im Monat arbeite

Riley denkt, ich muss jede Nacht zu Hause sein, obwohl ich sie gewarnt habe, dass ich wegen meiner Karriere viele Nächte weg sein würde. Sie wusste, worauf sie sich einlässt, aber sie versucht mich zu zwingen, diesen Traumjob aufzugeben oder sie zu verlieren. Bitte helfen Sie. — ZERRISSEN IM SÜDEN

LIEBE ZERRISSEN: Riley wusste, dass Sie Pilotin sind, als sie Sie heiratete. Du hast ihr erklärt, was das bedeutet. Dass sie drohen würde, dich zu verlassen, weil ihr die Verantwortung, die deine Karriere mit sich bringt, nicht gefällt, ist unreif und kontrollierend.

Wenn sie es ernst meinte, als sie das Ultimatum stellte, sollten Sie es meiner Meinung nach aufgreifen. Und bevor Sie jemand anderen heiraten, stellen Sie sicher, dass die Frau unabhängig ist. Dann lassen Sie sich vor der Ehe beraten, damit so etwas nicht noch einmal vorkommt.

Dear Abby wurde von Abigail Van Buren, auch bekannt als Jeanne Phillips, geschrieben und von ihrer Mutter Pauline Phillips gegründet. Kontaktieren Sie Dear Abby unter www.DearAbby.com oder P.O. Postfach 69440, Los Angeles, CA 90069.

Bestellen Sie How to Be Popular für einen ausgezeichneten Leitfaden, um ein besserer Gesprächspartner und eine geselligere Person zu werden. Senden Sie Ihren Namen und Ihre Postanschrift sowie einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung über $8 (US-Geld) an: Dear Abby, Popularity Booklet, P.O. Box 447, Mount Morris, IL 61054-0447. (Versand und Handling sind im Preis inbegriffen.)