Liebe Abby: Ehemann wird nicht über seine Ex-Frauen sprechen

LIEBE ABBY: Mein Mann und ich sind seit 34 guten Jahren zusammen. Er ist etwas älter als ich und war zweimal verheiratet, bevor wir uns in unseren Zwanzigern kennenlernten. (Es waren sehr kurze Ehen.)

Als wir heirateten, wusste ich von einer seiner Ehen, von der anderen aber erst viel später von seiner Schwester. Ich war fassungslos und fühlte mich betrogen, dass er es mir nicht gesagt hatte, aber wir haben es geschafft.

Mein Mann liebt es, Geschichten über alles zu erzählen, was er jemals getan hat, aber er sagt nie ein Wort über diese früheren Beziehungen. Vor langer Zeit fragte ich ein paar Mal, was passiert sei, und er unterbrach mich.



Meine Frage ist, warum kann er, besonders nach unseren 34 Jahren zusammen, nicht ein für alle Mal ehrlich zu mir sein und mir erzählen, was passiert ist?

Ich habe das schon lange nicht mehr zur Sprache gebracht, aber es scheint, als ob wir in der Lage sein sollten, offen darüber zu sprechen. Ich bin neugierig, aber nicht kleinlich. Ich frage mich nur, was passiert ist. In der Vergangenheit hat er gesagt, es gehe mich nichts an.

Warum ist er so unhöflich und verschlossen in Bezug auf diese Ehen von vor so langer Zeit? Soll ich nie wieder fragen? — VERMISST DIE GANZE GESCHICHTE

LIEBE VERMISST: Ich vermute, Ihr Mann reagiert so, wie er es getan hat, als Sie versuchten, über seine ersten beiden Ehen zu sprechen, weil er sich für das, was passiert ist, schämt. Vielleicht hat er seine Frauen betrogen, oder sie haben ihn betrogen oder in irgendeiner Weise ausgenutzt.

Ich mache Ihnen nicht die Schuld, dass Sie die Geschichte Ihres Mannes wissen wollen, aber Ihre Ehe funktioniert seit 34 Jahren, und wirklich, wie relevant sind diese Informationen im Rahmen der Dinge? Lass es gehen.

LIEBE ABBY: Nachdem meine Schwester schwanger wurde, heiratete sie den Vater des Babys. Sie kämpfen finanziell, und meine Familie hilft, so gut wir können, aber es ist immer noch nicht genug.

Ihr Mann hat kein Abitur und ist seit 20 Jahren vorbestraft, obwohl er seitdem keine Schwierigkeiten mehr hatte. Er behauptet, Legasthenie und gesundheitliche Probleme zu haben, aber er raucht und trinkt immer noch.

Kein Arzt wird seine Behinderung bestätigen. Er ist nicht motiviert genug, um einen Job zu finden oder meiner Schwester bei der Hausarbeit zu helfen. Schließlich bat sie mich, zu helfen, indem sie mit ihm sprach.

Wie beginne ich ein Gespräch mit ihm, um ihm zu sagen, dass er sich melden und einen Beitrag leisten muss? Wir sind herzlich, aber nicht in der Nähe. Ich möchte ihn nicht entfremden. Er hat gedroht, meinen Neffen mitzunehmen, aber er hat weder Geld noch eine Unterkunft. Dieser Mann ist 40 Jahre alt und lebt wie ein Teenager. Irgendein Rat? — ANNA IN ILLINOIS

LIEBE ANNA: Dein Schwager wird dir wahrscheinlich genauso wenig zuhören, wie er deiner Schwester zugehört hat. Wenn es in Ihrer Familie männliche Verwandte gibt, ist es möglicherweise effektiver, wenn er die Nachricht von ihnen hört.

Die Tatsache, dass er Legasthenie haben kann (oder auch nicht), ist keine Entschuldigung für seinen Mangel an Motivation. Viele erfolgreiche Menschen haben Legasthenie und können gedeihen.

Da der Ehemann Ihrer Schwester droht, ihr Kind mitzunehmen und zu fliehen, sollte sie mit einem Anwalt darüber sprechen, welche Schritte sie unternehmen muss, um diese Sackgasse zu verhindern. Rufen Sie Ihre staatliche Anwaltskammer an oder wenden Sie sich an eine örtliche juristische Fakultät, um eine kostengünstige oder kostenlose Rechtsberatung zu erhalten. Vielleicht möchte sie auch nach einer Scheidung fragen, damit sie ihn nicht für immer unterstützt.

Dear Abby wurde von Abigail Van Buren, auch bekannt als Jeanne Phillips, geschrieben und von ihrer Mutter Pauline Phillips gegründet. Kontakt Liebe Abby at http://www.DearAbby.com oder Postfach Postfach 69440, Los Angeles, CA 90069.

Um How to Write Letters for All Occasions zu bestellen, senden Sie Ihren Namen und Ihre Postanschrift sowie einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung über $8 (US-Geld) an: Dear Abby — Letter Booklet, P.O. Box 447, Mount Morris, IL 61054-0447. Versand und Verpackung sind im Preis inbegriffen.