Liebe Abby: Mama bringt meinen Ex-Freund nach Hause, versucht ihn zu verführen

LIEBE ABBY: Meine Mutter hat etwas sehr Respektloses getan. Sie holte meinen ehemaligen Freund ab und brachte ihn zu sich nach Hause und sagte, sie brauche Hilfe mit ihren Vorhängen oder so. Er sagte, als sie ins Zimmer zurückkam, hatte sie nur einen Ausrutscher, als wollte sie ihn verführen.

Als ich sie fragte, ob das, was er über sie sagte, wahr sei, antwortete sie: Vielleicht habe ich es, vielleicht auch nicht. Nicht lange danach begann ich mich von ihr zu distanzieren.

Nachdem ich geheiratet hatte, erzählte sie einer Verwandten, dass sie nicht glaubte, dass meine kleine Tochter die meines Mannes war. Ich war verständlicherweise verärgert. Als ich sie danach fragte, war sie schockiert, weil sie nicht wusste, dass meine Cousine mir davon erzählt hatte.



Im Moment mag ich es nicht, in ihrer Nähe zu sein. Ich schicke ihr immer noch Karten zum Geburtstag und zu Weihnachten, aber ich traue ihr nicht mehr. Was sollte ich tun? — KANN MEINER MUTTER NICHT VERTRAUEN

LIEBE KANN IHR NICHT VERTRAUEN: Es ist traurig, aber nicht alle Eltern sind liebevoll und unterstützend. Tatsächlich sind einige von ihnen giftig.

Ihre Mutter scheint eine der letzteren zu sein, also hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Bleiben Sie weiterhin respektvoll, wie Sie es bisher getan haben, aber halten Sie auch weiterhin Abstand. Und wenn Sie versucht sind, ihr etwas Privates anzuvertrauen, tun Sie es nicht.

LIEBE ABBY: Meine Frau und ich haben uns entschieden eine Familie zu gründen und das Thema Namen kam auf. Meine Frau, die in Indien geboren und aufgewachsen ist, besteht auf indischen Namen für unsere Kinder.

Das Problem ist, dass sie oft schwer auszusprechen und zu buchstabieren sind. Ich bin nicht gegen indische Zweitnamen, denke aber, dass traditionelle westliche Namen besser geeignet sind, da wir in den Vereinigten Staaten leben werden.

Wie kann ich meiner Frau klar machen, dass ungewöhnliche Namen das Leben von Kindern erschweren? — DAS LEBEN EINFACH MACHEN

LIEBE HERSTELLUNG: Das Konzept Ihrer Frau, den Kindern indische Namen zu geben, ist reizend. Praktisch stimme ich Ihnen jedoch zu.

Beliebte Namen in einem Land können einem Kind, das in einem anderen lebt, Probleme bereiten. Fremde Namen können nicht nur schwer auszusprechen und zu buchstabieren sein, sondern sie können auch dazu führen, dass ein Kind gnadenlos gehänselt wird.

Manchmal kann der Name in der englischen Sprache ein problematisches Wort sein. Und eine, die in einer Fremdsprache schön klingt, kann auf Englisch knirschend sein.

Ich hoffe, Ihre Frau wird das noch einmal überdenken. Warum einem Kind einen Namen aufsatteln, den es mit Freunden, Lehrern und Kollegen von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter erklären oder korrigieren muss?

LIEBE ABBY: Vor einem Monat habe ich beim Umzug einige alte Zeugnisse meines Bruders aus der Grundschule vor 60 Jahren gefunden. Seine Lehrerin berichtete von Verhaltensproblemen, aber am Ende des Schuljahres meldete sie eine Verbesserung.

Mein Bruder ist jetzt ein erfolgreicher Geschäftsmann mit einer Familie. Soll ich ihm die Zeugnisse geben oder wegwerfen? — GROSSE SIS IN OHIO

LIEBE GROSSE SCHWESTER: Ruf deinen Bruder an und erzähl ihm, was du gefunden hast. Darüber könntet ihr zwei lachen. Dann fragen Sie ihn, was er mit seinen alten Zeugnissen machen möchte und tun Sie, was er verlangt.

Dear Abby wurde von Abigail Van Buren, auch bekannt als Jeanne Phillips, geschrieben und von ihrer Mutter Pauline Phillips gegründet. Kontakt Liebe Abby at http://www.DearAbby.com oder Postfach Postfach 69440, Los Angeles, CA 90069.

Für alles, was Sie über die Hochzeitsplanung wissen müssen, bestellen Sie How to Have a Lovely Wedding. Senden Sie Ihren Namen und Ihre Postanschrift sowie einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung über 7 USD (US-Geld) an: Dear Abby, Wedding Booklet, P.O. Box 447, Mount Morris, IL 61054-0447. (Versand und Handling sind im Preis inbegriffen.)