Liebe Abby: Mann behandelt mich oft still, will nicht sagen warum

LIEBE ABBY: Mein Mann und ich sind seit über 20 Jahren verheiratet. Ab und zu hört er auf, liebevoll zu sein und hört auf, mit mir zu reden. Offensichtlich ist er verärgert. Er hält es für unsere Kinder zusammen, aber ich bekomme die ernste kalte Schulter.

Er wird mir nicht sagen, warum er unglücklich ist. Er erwartet einfach, dass ich ihm Raum gebe. Das ist schwierig, weil ich annehme, dass es etwas ist, was ich getan habe, und ich möchte es richtig machen.

Nach einigen Tagen kommt er wieder vorbei und redet wieder mit mir und erwartet von mir, dass ich sofort wieder in unser gewohntes Verhalten zurückkehre. Aber zu diesem Zeitpunkt fühle ich mich verlassen und verärgert.



Ich brauche im Allgemeinen einige Zeit, um mich wieder mit ihm aufzuwärmen, was ihn nicht sehr glücklich macht, da er nichts Falsches an seinem Platzbedarf sieht. Mir ist klar, dass das wahr ist, aber sollte von mir erwartet werden, dass ich meine verletzten Gefühle über Nacht beiseite lege? Wie kann ich mit diesen schwierigen Tagen umgehen, damit ich mich nicht so allein fühle und mich auf ihn aufrege? Und was soll ich tun, wenn er von mir erwartet, dass ich mich sofort erhole? — IN KNOTEN GEBUNDEN IN TEXAS

LIEBE IN KNOTEN GEBUNDEN: Sie sind in einer langen Ehe. Hat sich Ihr Mann immer so verhalten? Sprechen Sie mit ihm darüber in einer Zeit, in der er er selbst ist und nicht in einer seiner Schweigephasen.

Wie Sie inzwischen wissen sollten, sind nicht alle Männer gut darin, ihre Gefühle auszudrücken. Anstatt sich auf ihn zu ärgern, FRAGEN Sie, ob er auf Sie sauer ist. Wenn die Antwort nein ist, glauben Sie ihm und lassen Sie ihm seinen Freiraum.

Es wäre jedoch rücksichtsvoll (und reif) von ihm, Sie ohne Aufforderung zu warnen, wenn er sich über etwas aufregt, das nichts mit Ihnen zu tun hat.

LIEBE ABBY: Gibt es eine Organisation, die Senioren, die gerne Großmütter werden möchten, mit Familien zusammenbringt, die Großeltern für ihr Kind/Ihre Kinder brauchen?

Ich bin eine 70-jährige junge Witwe, die keine Enkelkinder hat, die sie lieben, Platz nehmen, Spiele spielen oder einfach nur zusammen sein können. Ich denke, in jeder Stadt gibt es Kinder ohne Senioren in ihrem Leben, Senioren, die Urgroßeltern werden könnten. Es wäre eine Win-Win-Situation für das Kind und den Senior. Es kann auch für eine alleinerziehende Mutter oder einen alleinerziehenden Vater ein Segen sein, jemanden zu haben, der bei der Kindernotbetreuung hilft oder einfach nur eine zusätzliche Familie in ihrer Heimatstadt hat. — UNERFÜLLTE OMA IN MINNESOTA

LIEBE UNERFÜLLT: Wenn die Eltern Sie nicht gut kennenlernen, ist es unwahrscheinlich, dass sie ihre Kinder Ihrer Obhut anvertrauen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Zeit nicht freiwillig für Kinder in Not einsetzen können.

Eine Organisation ist Big Brothers Big Sisters of America ( bbbs.org ), das Mentoring-Möglichkeiten bietet. Eine andere, die Sie ansprechen könnte, ist Foster Grandparents, die von der Corporation for National and Community Service gesponsert wird.

Sie können auch die Krankenhäuser in Ihrer Nähe anrufen und fragen, ob sie regelmäßig jemanden brauchen, der Früh- und Neugeborene festhält und wiegt. Wenn Sie CASA für Kinder kontaktieren ( casaforchildren.org ).

Dear Abby wurde von Abigail Van Buren, auch bekannt als Jeanne Phillips, geschrieben und von ihrer Mutter Pauline Phillips gegründet. Kontakt Liebe Abby at http://www.DearAbby.com oder Postfach Postfach 69440, Los Angeles, CA 90069.

Um How to Write Letters for All Occasions zu bestellen, senden Sie Ihren Namen und Ihre Postanschrift sowie einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung über $8 (US-Geld) an: Dear Abby — Letter Booklet, P.O. Box 447, Mount Morris, IL 61054-0447. Versand und Verpackung sind im Preis inbegriffen.