Lincoln-Way-Band lässt nicht zu, dass Schwebefeuer die Rose Parade-Performance entgleisen lässt

Die Blaskapelle Lincoln Way nahm an der Rose Bowl Parade teil. | Foto mit freundlicher Genehmigung von Becky Dalseth

Die Blaskapelle einer High School in einem Vorort von Chicago ließ ihre Teilnahme an der jährlichen Rose Parade in Kalifornien nicht durch ein Feuer entgleisen.

Die Lincoln-Way-Marschkapelle aus New Lenox marschierte bei der Parade am Dienstag in Pasadena, als der Zugwagen der Chinese American Heritage Foundation Feuer fing und andere blumenbedeckte Wagen aufstaute, bis er abgeschleppt wurde.



Die Blaskapelle Lincoln Way nahm an der Rose Bowl Parade teil. | Foto mit freundlicher Genehmigung von Becky Dalseth

Die Blaskapelle Lincoln Way nahm an der Rose Bowl Parade teil. | Foto mit freundlicher Genehmigung von Becky Dalseth

WBBM-TV-Berichte dass niemand verletzt wurde und die Band von etwa 280 Lincoln-Way-Studenten einfach weitermarschierte und spielte.

Bandmitglied Madisen Tomaszewski sagte dem Sender, sie habe Rauch gerochen und bemerkte, dass der Wagen in Flammen stand, als die Band daran vorbeimarschierte.

Sie sagte, das Feuer habe die Reise der Band nach Kalifornien unvergesslicher gemacht, weil sie und ihre Freunde jetzt über den Wagen lachen können, der in Flammen steht und wie wir einfach weitermarschiert sind.