Menüplaner: In Prosciutto eingewickeltes Schweinefilet mit Walnüssen wird Ihren Tag versüßen

Denken Sie an Ihre nächsten Mahlzeiten? Hier sind einige Hauptgerichte, Beilagen und Desserts zum Probieren.

In Prosciutto eingewickeltes Schweinefleisch mit Walnüssen

Kalifornische Walnüsse

In Prosciutto eingewickeltes Schweinefleisch und Walnüsse

Portionen: 6



Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: weniger als 25 Minuten

ZUTATEN

1 1/2 Pfund Schweinefilet

1/2 Teelöffel Knoblauchpulver

1/4 Teelöffel grobes Salz

3 Unzen dünn geschnittener Schinken

2 Esslöffel Butter

2/3 Tasse Mango-Chutney

1/4 Tasse trockener Weißwein

1/4 Tasse ungesalzene Hühnerbrühe

Baby-Rucola und kleine rote Zwiebelspalten

3/4 Tasse grob gehackte geröstete Walnüsse

Schweinefleisch der Saison mit Knoblauchpulver und Salz; in Prosciutto-Scheiben einwickeln, Enden mit Holzhacken sichern. In einem großen Antihaft-Pfanne, Butter auf mittlerer Höhe schmelzen. Schweinefleisch hinzufügen; von allen Seiten braun, gelegentlich wenden. Hitze reduzieren zu tief; Chutney, Wein und Brühe in die Pfanne rühren. Abdeckung; 20 Minuten kochen oder bis das Schweinefleisch 145 Grad erreicht. Abdeckung entfernen; kochen, bis die Sauce eindickt. Etwas kühl; zum Schneidebrett entfernen und Plektren entfernen. Schweinefleisch aufschneiden. Auf einem mit Rucola und Zwiebeln ausgelegten Teller anrichten. Die Sauce über das Schweinefleisch gießen und mit Walnüssen bestreuen.

Pro Portion: 333 Kalorien, 28 Gramm Protein, 18 Gramm Fett (49% Kalorien aus Fett), 5,1 Gramm gesättigtes Fett, 15 Gramm Kohlenhydrate, 82 Milligramm Cholesterin, 426 Milligramm Natrium, 2 Gramm Ballaststoffe. Kohlenhydratanzahl: 1

Griechische Inselpasta

Portionen: 8

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

ZUTATEN

12 Unzen Heizkörperpaste

1 Tasse Kalamata-Oliven, gespült und in Scheiben geschnitten

1 (28-Unzen) Dose ohne Salzzusatz, gewürfelte Tomaten, abgetropft

1/2 Tasse frische Basilikumblätter, gerollt und in dünne Scheiben geschnitten

3 Esslöffel Olivenöl

Frisch geriebener Parmesan zum Garnieren, falls gewünscht

Nudeln kochen nach Anweisungen; ablassen. In der Zwischenzeit Oliven, Tomaten, Basilikum und Öl mischen; gut mischen. Rühren und löffeln Sauce über Nudeln. Bei Zimmertemperatur servieren. Nach Belieben mit Käse garnieren.

Pro Portion: 276 Kalorien, 7 Gramm Protein, 10 Gramm Fett (34 % Kalorien aus Fett), 1,4 Gramm gesättigtes Fett, 38 Gramm Kohlenhydrate, kein Cholesterin, 280 Milligramm Natrium, 2 Gramm Ballaststoffe. Kohlenhydratzahl: 2,5.

Sesam-Orange Jakobsmuscheln

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 7 bis 10 Minuten

ZUTATEN

2 Teelöffel Maisstärke

2 Tassen Orangensaft

16 Jakobsmuscheln

1/4 Teelöffel grobes Salz

1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel Rapsöl

2 Esslöffel frischer Ingwer, geschält und gehackt

2 Zehen Knoblauch, gehackt

2 Esslöffel natriumreduzierte Sojasauce

1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprika

2 Esslöffel gehackter Koriander

2 Teelöffel gerösteter Sesam

In einer kleinen Schüssel, Maisstärke in Orangensaft glatt rühren; beiseite legen. Jakobsmuscheln mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Erhitze Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Höhe bis sehr heiß; Jakobsmuscheln hinzufügen und 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite anbraten oder bis sie karamellisiert sind. (Bewegen Sie die Jakobsmuscheln nicht in der Pfanne, außer zum Wenden.) Überweisen auf eine Servierplatte geben und zum Warmhalten mit Alufolie abdecken. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Ingwer hinzufügen und Knoblauch zum Braten; kochen, ständig rühren, 30 Sekunden. Orangensaftmischung in die Pfanne gießen; Sojasauce und zerdrückten roten Pfeffer hinzufügen. Bring zu bei starker Hitze aufkochen und 3 bis 4 Minuten kochen lassen oder bis die Sauce eingedickt und leicht reduziert ist. Vorsichtig umrühren in Koriander und Sesam; über die Jakobsmuscheln gießen. Sofort servieren.

Pro Portion: 271 Kalorien, 19 Gramm Protein, 12 Gramm Fett (41% Kalorien aus Fett), 1,1 Gramm gesättigtes Fett, 21 Gramm Kohlenhydrate, 34 Milligramm Cholesterin, 874 Milligramm Natrium, 1 Gramm Ballaststoffe. Kohlenhydratzahl: 1,5.

Zwei-Käse-Pasta

Kochen Sie 10 Unzen Rotini-Nudeln nach Anleitung und fügen Sie 2 Tassen gefrorener Blumenkohl, Brokkoli und Karottenmischung (lose verpackt) in den letzten 5 Minuten des Garvorgangs hinzu; ablassen. Im erhitzten Topf, Kombinieren Sie 1 Tasse 1% Milch, 3 Unzen fettreduzierter Frischkäse und 1/4 Teelöffel Pfeffer. Auf niedriger Stufe kochen und rühren, bis der Frischkäse schmilzt. Pasta zurückgeben und Gemüsemischung in den Topf geben. Mit Frischkäsemischung bestreichen. Aufsehen in 1/2 Tasse frisch geriebener Parmesankäse.

Fleischbällchen-Helden

Broiler erhitzen. In einer großen beschichteten Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe 1 (12-Unzen) Packung gefrorene vorgekochte Putenfleischbällchen (aufgetaut), 1 1/2 Tassen rote Pastasauce und 1/4 Tasse Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren auf mittlere bis niedrige Stufe köcheln lassen und abgedeckt 5 Minuten köcheln lassen oder bis die Fleischbällchen durchgeheizt sind; gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit 4 Vollkorn-Heldrollen (fast horizontal durchgeschnitten) mit der Schnittseite nach oben auf ein großes Backblech legen. Brötchen bestreuen mit 1/2 bis 1 Tasse teilentrahmtem geriebenem Mozzarella-Käse. Grillen Sie zwei bis drei Minuten oder bis der Käse schmilzt. Löffel Fleischbällchen und Soße auf den Boden der Brötchen; Sandwiches halbieren.

Mexikanische Pizza

Heizofen auf 425 Grad. Legen Sie 1 (10 Unzen) backfertige dünne Vollkornpizzakruste auf ein Backblech. Mit 1 (16-Unzen) Dose vegetarische Bohnen bestreichen; mit bestreuen 1 Tasse (4 Unzen) geriebener fettarmer mexikanischer Käse. 8 bis 10 Minuten backen oder bis die Kruste knusprig ist und der Käse schmilzt. Top mit zerkleinerter Salat, gehackte Tomaten, milde Taco-Sauce und gehackter Koriander.