Menüplaner: Ohne Pekannusskuchen ist kein Thanksgiving komplett

Denken Sie an Ihre nächsten Mahlzeiten? Hier sind einige Hauptgerichte und Beilagen zum Probieren.

Pekannusskuchen ist das perfekte Thanksgiving-Dessert.

Pekannusskuchen ist das perfekte Thanksgiving-Dessert.

Mit freundlicher Genehmigung von American Pecans

Pekannusskuchen

Ergibt 10 Portionen



Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 60 bis 70 Minuten

ZUTATEN

1 (9 Zoll) gekühlte Tortenkruste

6 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt

1 Tasse heller Maissirup

1 Tasse hellbrauner Zucker

2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

3 Eier, leicht geschlagen

1/2 Teelöffel Salzgranulat

2 1/2 Tassen Pekannusshälften

Backblech auflegen im Backofen. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Ordnen Sie die Kruste in der Kuchenform nach den Anweisungen an; beiseite legen. In einer großen Schüssel Butter, Maissirup, braunen Zucker und Vanille verquirlen. Eier hinzufügen und Salz; schlagen, bis die Mischung gleichmäßig ist. Pekannusshälften unterheben. Masse in den Tortenboden gießen und mit dem Spatel gleichmäßig verteilen. Kanten sanft abdecken Kruste mit Alufolie. Legen Sie die Kuchenform auf das vorgeheizte Backblech und backen Sie 60 bis 70 Minuten oder bis der Kuchen in der Mitte sitzt. Folie entfernen zum Bräunen 10 Minuten bevor der Kuchen fertig ist. Kuchen entfernen; vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Pro Portion: 526 Kalorien, 5 Gramm Protein, 32 Gramm Fett (52% Kalorien aus Fett), 8,7 Gramm gesättigtes Fett, 62 Gramm Kohlenhydrate, 77 Milligramm Cholesterin, 277 Milligramm Natrium, 2 Gramm Ballaststoffe.

Kohlenhydratauswahl: Vier.

Schweinelende mit Apfel und Gewürzen

Für 12 Portionen (mit einem 3-Pfund-Braten)

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: etwa 50 bis 55 Minuten; Stehzeit: 5 Minuten

ZUTATEN

1 Tasse ungesüßtes Apfelmus

1/3 Tasse verpackter brauner Zucker

2 Teelöffel Apfelessig

1 Teelöffel zubereiteter Senf

1/4 Teelöffel gemahlene Nelken

1 Esslöffel Mehl

1/2 Teelöffel grobes Salz

1/4 Teelöffel Zucker

1/8 Teelöffel Knoblauchpulver

1/8 Teelöffel Pfeffer

1 (3 bis 4 Pfund) gut geschnittener Schweinelendenbraten ohne Knochen

Heizofen auf 350 Grad. Apfelmus, braunen Zucker, Essig, Senf und Nelken vermischen; Die Hälfte der Mischung kühl stellen und den Rest beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Salz, Zucker, Knoblauchpulver und Pfeffer vermischen. Mehlmischung einreiben gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Schweinefleischs. Legen Sie das Schweinefleisch auf den Rost in eine flache Bratpfanne. 40 Minuten ohne Deckel rösten oder bis die Innentemperatur 135 Grad beträgt. Löffel reserviertes Apfelmus Mischung über Schweinefleisch. Weiter rösten, bis die Innentemperatur 145 Grad erreicht hat (8 bis 12 Minuten). Braten auf Schneidebrett übertragen; Mit Folie abdecken und vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen. In einer kleinen Pfanne, gekühlte Apfelmusmischung zum Kochen bringen; 1 Minute kochen. Die erhitzte Apfelmusmischung über die Schweinefleischscheiben löffeln und servieren.

Pro Portion: 201 Kalorien, 23 Gramm Protein, 8 Gramm Fett (35% Kalorien aus Fett), 2,8 Gramm gesättigtes Fett, 9 Gramm Kohlenhydrate, 64 Milligramm Cholesterin, 133 Milligramm Natrium, keine Ballaststoffe.

Kohlenhydratauswahl: 0,5.

Penne mit Spinat und Oliven

Ergibt 6 Portionen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: für die Nudeln

ZUTATEN

12 Unzen Penne oder andere röhrenförmige Nudeln

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Esslöffel Balsamico-Essig

3 Zehen Knoblauch, zerdrückt

2 Tassen gehackter frischer Spinat

1/4 Tasse Kalamata-Oliven (entkernt, gehackt)

2 Esslöffel abgespülte Kapern

1 (3,5-Unzen) Päckchen (ca. 3/4 Tasse) zerbröckelter griechischer Feta-Käse mit Tomaten und Basilikum (oder einfach)

Nudeln nach Anleitung kochen. Währenddessen in einer großen Schüssel Öl, Essig und Knoblauch mischen; mischen und stehen lassen, während die Pasta kocht. Fügen Sie gekochte Nudeln, Spinat, Oliven, Kapern und Feta hinzu; werfen und servieren.

Pro Portion: 309 Kalorien, 11 Gramm Protein, 9 Gramm Fett (27% Kalorien aus Fett), 2,2 Gramm gesättigtes Fett, 45 Gramm Kohlenhydrate, 5 Milligramm Cholesterin, 415 Milligramm Natrium, 2 Gramm Ballaststoffe.

Kohlenhydratauswahl: 3.

Geröstete süße Kartoffeln

Heizofen auf 400 Grad. Süßkartoffeln längs schrubben und halbieren; in eine Auflaufform legen, Schnittseite nach oben. Mit nativem Olivenöl extra, gehacktem frischem Thymian, grobem Salz und Pfeffer nach Geschmack beträufeln. Backen 35 bis 45 Minuten oder bis sie goldbraun und zart sind.

Gebackenes Schweinefleisch und Sauerkraut

Heizofen auf 350 Grad. 2 Pfund gekühltes Sauerkraut abspülen und abtropfen lassen und in eine mit Kochspray beschichtete 2-Liter-Backform geben. 1 TL Kümmel unterrühren. Top mit geschnittenes, gekochtes Schweinefleisch. Mit Folie fest abdecken. 25 Minuten backen oder bis sie heiß sind.

Cranberry-Ancho-Truthahn-Sandwiches

Für ein Sandwich: 2 Scheiben Sauerteigbrot toasten. 2 EL fettreduzierten Frischkäse auf dem Toast verteilen. Bestreichen Sie beide Seiten mit 1/4 Tasse übrig gebliebenen Cranberry-Sauce. Eine Scheibe mit in Scheiben geschnittenem Truthahn belegen; mit Ancho-Chili-Pulver bestreuen und Romana hinzugeben. Abdeckung mit anderer Toastscheibe und schräg schneiden.