„Mike Wallace Is Here“: Filmmaterial aus der Vergangenheit sagt alles in einer aufschlussreichen Biografie eines großartigen Journalismus

Es sind keine Erzählungen oder Kommentare erforderlich, um die Showbiz-Vergangenheit des „60 Minutes“-Stars, seine Depressionen und seinen konfrontativen Stil zu erzählen.

Mike Wallace war 40 Jahre lang Korrespondent für CBS’ 60 Minutes.

Magnolien Bilder

Wenn man einen Mt. Rushmore von wegweisenden Rundfunkjournalisten formen würde, wäre es unmöglich, keinen Platz für Mike Wallace zu finden.



Von Wallaces frühen Tagen beim bahnbrechenden Nightbeat-Interviewprogramm in den 1950er Jahren bis hin zu seiner legendären 40-jährigen Amtszeit bei 60 Minutes war er eine der überzeugendsten und eindrucksvollsten und einflussreichsten Persönlichkeiten, die das Medium je gekannt hat.

Und wie wir in dem großartigen und aufschlussreichen Dokumentarfilm Mike Wallace Is Here immer wieder sehen, kann der Mann jähzorn, kontrovers, aufdringlich und konfrontativ sein – selbst wenn er relative Softball-Interviews mit Showbiz-Persönlichkeiten führt.

Mike Wallace ist da: 3,5 von 4

CST_ CST_ CST_ CST_ CST_ CST_ CST_ CST_

Magnolia Pictures präsentiert einen Dokumentarfilm unter der Regie von Avi Belkin. Bewertet mit PG-13 (für thematisches Material, einige gewalttätige Bilder, Sprache und Rauchen). Laufzeit: 90 Minuten. Öffnet Freitag im Landmark Century Centre.

Du bist ein Hurensohn, weißt du das? sagt Barbra Streisand zu Wallace. Weißt du, dass?

Er wusste.

Regisseur Avi Belkin verlässt sich ausschließlich auf Archivmaterial, Clips hinter den Kulissen und alte Interviews (einschließlich einiger Fälle, in denen Wallace derjenige auf dem heißen Stuhl ist), um die Geschichte zu erzählen. Es gibt keine neuen Interviews, keine Sprecherkommentare, die einen Vergleich zwischen Wallaces Karriere und dem aktuellen Stand des Fernsehjournalismus bieten. (Wallace starb 2012 im Alter von 93 Jahren.)

Dies ist eine Zeitkapsel – eine fachmännisch gefertigte Zeitkapsel – einer erstaunlichen Karriere.

The 60 Minutes Mike Wallace, fest etabliert als seriöser und weltbekannter Journalist, würde bei der bloßen Erwähnung seiner aufkeimenden Radio- und Fernsehkarriere, die das Hosten von Quizshows, ein wenig Schauspielerei und das Vorstellen einer Vielzahl von Produkten beinhaltete, staunen.

Dieser BALONEY über einen Hintergrund im Showbusiness, sagt Wallace abweisend zu Lesley Stahl.

Abgesehen davon, dass es kein Quatsch war, wie die Clips von Wallace-Produkten wie Golden Fluffo Shortening, Ajax-Reiniger und Parlamentszigaretten belegen.

Hallo, ich bin Mike Wallace mit echten Neuigkeiten, Neuigkeiten zu Revlons neuem Lanolite Lipstick … sagt Wallace an einer Stelle.

Aber auch mit den Late-Night-Sendungen Nightbeat und The Mike Wallace Interview mit ausführlichen Gesprächen mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie Anfang und Mitte der 1960er-Jahre mit TV-Dokumentationen machte Wallace seinen Stempel auf.

Als Wallace 1968 als Original-Korrespondent für 60 Minutes in die angesehene CBS-Nachrichtenabteilung eintrat, zog seine wechselvolle TV-Karriere bei der alten Garde mehr als nur ein paar Augenbrauen hoch.

Wie Wallace dem verstorbenen großen John Callaway aus Chicago erzählt, waren sie alles andere als herzlich. … ich war befleckt. Ich wurde nicht mit großer Begeisterung empfangen.

Alle Zweifel an Wallaces Koteletts wurden ausgeräumt, als er anfing, die Schaufeln zu sammeln und exklusive Interviews für die Nachrichtenbranche zu machen.

In der Zwischenzeit war Wallace (in seinen eigenen Worten) ein abwesender Vater, der schließlich viermal heiratete.

Er kämpfte auch mit tiefen Depressionen, in einer Zeit, in der es weit weniger offene Diskussionen und Verständnis für die Krankheit gab als heute.

Wallace sagt Morley Safer: Ich hatte keine Ahnung, was es war, als es mich traf. … Sie wollen nicht essen, Sie können schlecht schlafen … [Sie haben] Gefühle, [ein] Betrüger zu sein. … Wenn du nicht schläfst, Stunde für Stunde, Nacht für Nacht, Tag für Tag, wenn du davon besessen bist, was für ein viertklassiger Mensch du bist, denkst du darüber nach, was du daraus machen kannst.

Von allen Clips, die Wallace in Aktion zeigen, ist vielleicht der denkwürdigste eine Sequenz aus dem Interview des 87-jährigen Wallace mit einem grinsenden Wladimir Putin, der Wallaces Frage zurückweist, ob Journalisten in Russland den Kopf beugen und das Knie beugen müssen zu Putin und sagt (durch einen Dolmetscher), Russland sei eine Demokratie ohne jeden Zweifel.

Wallace, zu Putin: Ihr Englisch ist sehr, sehr gut, nicht wahr? Du verstehst jedes Wort, das ich sage. Sie brauchen die Übersetzung nicht. Was möchten Sie dem amerikanischen Volk sagen?

Putin, auf Englisch: Alles Gute für jede Familie in Amerika.

Aus diesem Grund benötigte Mike Wallace Is Here keine neuen Interviews oder Erzählungen von der Stimme Gottes.

Der Rekord spricht für sich.