Nach dem Handel mit Dolphins ist Jakeem Grant bereit für eine zweite Chance mit Bears

Jakeem Grant spürte, dass die Bears ihn mochten, als das Team die Dolphins im August in Gemeinschaftspraxen ausrichtete.

Miami Dolphins gegen Las Vegas Raiders

Der Jakeem Grant der Dolphins tritt letztes Jahr gegen die Raiders an.

Foto von Ethan Miller/Getty Images

Jakeem Grant spürte, dass die Bären ihn mochten, als die Bären die Dolphins im August in Gemeinschaftspraxen beherbergten.



Das war so, als ob die rote Flagge gehisst und ich dachte: ‚Okay, es könnte ein Potenzial sein, hierher zurückzukehren‘, sagte er am Donnerstag.

Montag ist es passiert. Die Bears tauschten 2023 einen Pick der sechsten Runde gegen den Kick-and-Punt-Returner. Grant war letztes Jahr ein All-Pro-Punt-Returner der zweiten Mannschaft und wird am Sonntag sowohl Kickoffs als auch Punts für die Bears zurückgeben.

Er ist ein Typ, der offensichtlich Geschwindigkeit und Schnelligkeit beim ersten Schritt hat und Sie verfehlen kann, sagte Chris Tabor, Koordinator der Sonderteams. Kann alle Feldzonen nutzen, sei es die Grenze, die Mitte oder sie auf das Feld bringen. Also öffnet er einige Dinge in diesem Bereich. Er war ein guter Spieler in dieser Liga, und wir können uns glücklich schätzen, ihn zu haben.

In der vergangenen Nebensaison gaben die Dolphins Grant eine Gehaltskürzung und verkürzten seinen Vertrag auf eine Saison. Er wurde am Montag gehandelt, nachdem er am Sonntag herumgefummelt hatte; es war sein 12. in sechs Jahren bei den Dolphins.

Es ist das Geschäft, sagte er. Ich habe Typen kommen und gehen sehen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich gehen würde, aber hey, es ist, was es ist. Ich bin bereit zu rollen. Das habe ich jetzt hinter mir und ich bin bereit, alles zu tun, um den Bären zu helfen.

Grant lernt immer noch das offensive Spielbuch – er ist ein Empfänger –, sagte aber, er sei bereit, sofort zurückzukehren.

Es ist im Grunde genommen nach rechts laufen, nach links laufen oder in der Mitte laufen, sagte er.