Nach über 50 Jahren schließt das Restaurant im katholischen Schrein in Illinois unter Berufung auf die Auswirkungen des Coronavirus

Das Management nannte die Auswirkungen des Coronavirus als Hauptgrund für die Schließung des Shrine Restaurant & Banquet Center in Belleville, Illinois.

Das Management nannte die Auswirkungen des Coronavirus als Hauptgrund für die Schließung des Shrine Restaurant & Banquet Center in Belleville, Illinois.

Schreinrestaurant & Bankettzentrum/Facebook

BELLEVILLE, Illinois – Ein Restaurant an einem beliebten katholischen Ort im Südwesten von Illinois hat nach mehr als 50 Jahren geschlossen.



Das Management zitierte die Auswirkungen des Coronavirus.

Das Shrine Restaurant & Banquet Center in Belleville befand sich im Besucherzentrum des Nationalheiligtums Unserer Lieben Frau vom Schnee, einem katholischen Rückzugsort, der dem Orden der Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria angegliedert ist.

St. Lorenzo's Hospitality, ein Unternehmen, das das Restaurant leitete, gab dies online bekannt, der Belleville News-Democrat Montag gemeldet.

In dem Bemühen, gesund/sicher zu bleiben und die geltenden staatlichen Vorschriften einzuhalten, haben sich die COVID-19-Beschränkungen für Restaurants und Bankettzentren nachteilig auf unsere finanzielle Stabilität ausgewirkt, teilte das Unternehmen mit.

Das Restaurant war am 26. Juni für das Essen im Innenbereich wiedereröffnet worden, als Gouverneur J.B. Pritzker einige virusbedingte Beschränkungen aufhob.

Im Dezember teilte St. Lorenzo dem News-Democrat mit, dass es 70.000 US-Dollar für Renovierungsarbeiten ausgegeben habe, darunter neue Teppiche, Tische und Stühle.