National Signing Day: Trent Howland ist Joliet Wests erster Power-Five-Rekrut seit mehr als 20 Jahren

Howland ist der erste Power-Five-Football-Rekrut des Programms seit 1997, Absolvent Eric Parker, der in Tennessee spielte, bevor er Zeit in der NFL mit den Chargers verbrachte.

Trent Howland von Joliet West unterschrieb am 16. Dezember 2020 bei Indiana. Er wird von seinem Vater Terry Howland, seiner Mutter Valerie Brooks und seiner Schwester Morgan Brooks begleitet.

Trent Howland von Joliet West unterschrieb am 16. Dezember 2020 bei Indiana. Er wird von seinem Vater Terry Howland, seiner Mutter Valerie Brooks und seiner Schwester Morgan Brooks begleitet.

Kirsten Stickney/For the Sun-Times

Trent Howland würde kein Footballspieler werden und er würde nicht zu Joliet West gehen.



Aber seine Mutter, Valerie Brooks, hatte eine Vorstellung davon, wie es dazu kam, dass der Senior Running Back Joliet Wests erster Power-Five-Football-Rekrut seit mehr als 20 Jahren ist.

Meine Mutter, sie ist wirklich religiös, sagte Howland, nachdem er am Mittwochnachmittag seine Absichtserklärung mit Indiana unterzeichnet hatte. Sie sagte immer, Gott hat einen Plan mit mir.

Jahrelang schien dieser Plan eine Zukunft im Basketball zu beinhalten, eine Sportart, mit der Howland in der zweiten Klasse begann – fünf Jahre bevor er ein organisiertes Fußballspiel spielte.

Er spielte AAU-Ball bis zur Grundschule und verpasste den Beginn des Fußballtrainings als Neuling wegen eines Familienausflugs, der ein Turnier in Las Vegas beinhaltete.

Tatsächlich war Howland in diesem Jahr ursprünglich an einer anderen High School eingeschrieben. Aber er nervte seine Mutter immer wieder, etwas zu ändern.

Er sagte immer wieder: 'Mama, ich möchte mit den Kindern gehen, mit denen ich zur Schule gegangen bin und die meine Freunde sind', sagte Brooks. Er wollte in der Nachbarschaft bleiben. Er wollte bei Joliet West bleiben.

Also meldete Brooks ihren Sohn bei West an und schickte eine E-Mail, den Sportdirektor der Tigers, Steve Millsaps, über den Beitritt zum Fußballprogramm. Millsaps sagte ja, und der Rest ist Geschichte.

Howland ist der erste Power-Five-Football-Rekrut des Programms seit 1997, Absolvent Eric Parker, der in Tennessee spielte, bevor er Zeit in der NFL mit den Chargers verbrachte.

Howland tat dies, obwohl er diesen Herbst nicht mit Vorbereitungsfußball spielte, der aufgrund von COVID-19-Beschränkungen an der Seite stand.

Verwandt

National Signing Day: Lokale Fußball-Rekruten

2018 gab er sein Uni-Debüt im zweiten Jahr, in der ersten Saison des aktuellen Trainers Bill Lech. Es dauerte nicht lange, bis Lech herausfand, dass Howland etwas Besonderes war.

Man kann ein Kind beäugen und sagen, er hat die Prüfung bestanden, und Trent hat es mit Sicherheit getan, sagte Lech. Er ist 6-2, er wiegt 210 Pfund. Er hat einfach diese Statur. Er hat keine Angst, zwischen zwei Tackles zu rennen, und er ist in der Lage, nach draußen zu gehen, wenn er muss.

Seine Hände sind unglaublich. Hier kommen seine Basketballfähigkeiten ins Spiel – seine Fähigkeit, den Ball zu fangen, seine Fähigkeit, seinen Körper zu positionieren.

Als Wests Top Running Back während Howlands zweitem Jahr verletzungsbedingt ausfiel, zog Lech ihn in die Uni.

In den ersten Wochen sei er etwas schüchtern und schüchtern gewesen, habe nur seinen Weg gefunden, sagte Lech. Zu der Zeit war er ein Junior. . . er begann, sich zu behaupten.

In diesem Jahr hatte Howland ein 300-Yard-Rushing-Spiel gegen Plainfield Central, obwohl die Wildcats die Box packten, um den Lauf zu stoppen. Anwerber an den Colleges wurden auf ihn aufmerksam, und Howland erkannte, wo seine Zukunft lag.

Nach der Junioren-Fußballsaison kamen die College-Trainer herein, riefen mich an, schlugen mich an und boten mir an, sagte Howland. Und ich dachte: ‚Wow, ich denke, Fußball ist der Weg, den ich gehen werde.‘

Aber er spielte immer noch Basketball und verhalf den Tigers zu einer bemerkenswerten Wende von fünf Siegen in den Jahren 2018-19 auf 29-4 und einem regionalen Titel in der letzten Saison.

Joliet Wests Trent Howland (4) schnappt sich einen Rebound und geht stark für einen Dunk gegen Hillcrest.

Joliet Wests Trent Howland (4) schnappt sich einen Rebound und geht stark für einen Dunk gegen Hillcrest.

Allen Cunningham/For the Sun-Times

Und Howland bekam Blicke von Youngstown State und anderen mittelgroßen Basketballprogrammen.

Aber Howland spielt im Moment nichts, teilweise aufgrund von COVID-Beschränkungen und teilweise, weil er ein gerissenes rechtes ACL rehabilitiert, das er bei einer Basketballübung am 13. Oktober erlitten hat.

Howland wurde am 13. November operiert und wird voraussichtlich im Mai mit der gesamten Genesungszeit von neun Monaten beginnen können.

In der ersten Woche [nach der Operation] war es ein Durcheinander, sagte Howland. Ich hatte einen Wickel mit meiner Stütze und Krücken. Es war schwer sich zu bewegen. Ich blieb die meiste Zeit nur im Bett.

Aber er ist wieder auf den Beinen und geht auf seine College-Karriere zu.

Es scheint ein weiterer Teil dieses Plans zu sein, von dem seine Mutter ihm immer wieder erzählt hat.