Neue O’Hare-Toiletten sind zugänglicher als jede andere in den USA, sagen Beamte

Laut dem kürzlich gebildeten Airport Advisory Committee der Stadt wurde letzten Monat im Terminal 2 des O'Hare International Airport ein neues, barrierefreies Badezimmer eröffnet, das erste seiner Art im Land. | Chicago Department of Aviation und Bürgermeisteramt für Menschen mit Behinderungen

Beamte der Stadt haben einen neuen Ausschuss einberufen, um sich mit der Zugänglichkeit für Passagiere mit Behinderungen am Flughafen O’Hare zu befassen.

Ihr erster Auftrag? Eine erste Toilette ihrer Art, die mehr Zugänglichkeit bietet als jede andere Flughafeneinrichtung des Landes, sagen Beamte.



Im letzten Monat wurde die neue Umkleidekabine im Terminal 2 eröffnet. Das 110 Quadratmeter große Badezimmer ist mit einem verstellbaren Wickeltisch für Erwachsene ausgestattet; ein Personenaufzugsystem; eine barrierefreie, rollstuhlgerechte und Transferdusche; und eine barrierefreie Toilette und ein Waschbecken.

Es wurde mit Beiträgen des Airport Advisory Committee entworfen, einer neuen Gruppe bestehend aus 10 Regierungs- und Interessenvertretungsgruppen, die vom Chicago Department of Aviation und dem Büro für Menschen mit Behinderungen von Bürgermeister Rahm Emanuel zusammengebracht wurden.

Die Umkleidekabine am Flughafen O

Die Umkleidekabine am Flughafen O'Hare. | Chicago Department of Aviation und Bürgermeisteramt für Menschen mit Behinderungen

Das Konzept der Changing Places stammt aus Großbritannien. Sabrina Kimball, Gründerin und CEO der Interessenvertretung Universal Changing Places, sagte am Samstag, sie hoffe, dass sich die Idee auf andere Flughäfen in den USA ausbreitet.

Ich bin gespannt, was in Chicago passiert, sagte Kimball, dessen Sohn Greyson eine Behinderung hat. Ich hoffe, es ist etwas, das auch andere Flughäfen annehmen werden, und dass wir alle Haftungsprobleme überwinden können, um uns auf das zu konzentrieren, was die Menschen brauchen.

VERBUNDEN: Bürgermeisterkandidaten öffnen sich im Forum zu Themen, die die Gemeinschaft mit Behinderungen betreffen

Die Einrichtung verfügt auch über einen motorisierten Personenaufzug mit abnehmbarer Schlinge und viel Bewegungsfreiheit, sodass Passagiere, die nicht stehen oder gehen können, die Toilette bequem nutzen können, sagten Beamte.

Der Beirat des Flughafens soll nächsten Monat wieder zusammentreten, um einen Rahmen für die Einbeziehung der Barrierefreiheit in Flughafenanlagenprojekte zu schaffen, während die beiden Flughäfen der Stadt wachsen und sich modernisieren.

Beamte sagen, dass sie sich darauf konzentrieren werden, physische und Kommunikationsbarrieren zu beseitigen, zusätzliche Wegweiser zu schaffen und die Mitarbeiterschulung zu verbessern.

Zur Verfügung gestellt vom Chicago Dept. of Aviation

Zur Verfügung gestellt vom Chicago Dept. of Aviation