Northwestern präsentiert neues Walter Athletics Center im Wert von 270 Millionen US-Dollar

Dies ist das Ryan Fieldhouse, das 900 Zuschauern Platz bietet. | Madeline Kenney/Sun-Times

Der nordwestliche Fußball sieht mit seinem neuen, atemberaubenden 270 Millionen US-Dollar teuren Walter Athletic Center und Ryan Fieldhouse, das von einigen als eine der besten Einrichtungen des Landes angesehen wird, mehr wie ein Power-Five-Konferenzprogramm aus.

Mit der Eröffnung der neuen Anlage starteten die Wildcats ins Trainingslager. Aufgefordert, den Sportkomplex zu beschreiben, sagte Trainer Pat Fitzgerald, absolut lächerlich.



Von einem Virtual-Reality-Raum, der Spiele aus dem Training simulieren kann, bis hin zu einem benutzerdefinierten Kraftraum, der alle 110 Fußballspieler aufnehmen kann, hat Northwestern bei der Entwicklung seines neuen Zuhauses für die Leichtathletik von Wildcats keine Ecken ausgelassen.

Das größte Upgrade?

Um ganz ehrlich zu sein? Alles, sagte Fitzgerald.

VERBUNDEN

Lovie Smiths Illini steht vor einem langjährigen Imagedefizit gegen Pat Fitzgeralds Cats

Wildcats QB Clayton Thorson plant, nach einer Kreuzbandverletzung stärker und besser zurückzukehren

Der Trainer prahlte mit der neuen Männerhöhle des Teams, besser bekannt als die Spielerlounge, die über raumhohe Fenster mit Blick auf den Michigansee und einen privaten Balkon verfügt. Was den Umkleideraum mit Friseurstuhl betrifft, sagte Fitzgerald, die Schule habe versucht, ein lustiges Partyhaus für das Team zu bauen.

Quarterback Clayton Thorson sagte, dass all die coolen Treffpunkte für die Spieler, um ihre Freizeit zu genießen oder zu lernen, bereits bei der Teambindung geholfen haben.

Ich denke, für unser Team hat es uns wirklich zusammengebracht, sagte Thorson. Jungs wollen hier sein und zusätzliche Arbeit bekommen, weil sie diesen Ort wirklich genießen.

Rasteransicht
  • Dies ist der neue sportmedizinische Bereich, in dem Spieler behandelt werden können. | Madeline Kenney/Sun-Times Dies ist der neue sportmedizinische Bereich, in dem Spieler behandelt werden können. | Madeline Kenney/Sun-Times
  • Dies ist der Eingang zur Umkleidekabine des nordwestlichen Fußballs. | Madeline Kenney/Sun-Times Dies ist der Eingang zur Umkleidekabine des nordwestlichen Fußballs. | Madeline Kenney/Sun-Times
  • Dies ist die Umkleidekabine von Northwestern. | Madeline Kenney/Sun-Times Dies ist die Umkleidekabine von Northwestern. | Madeline Kenney/Sun-Times
  • Das ist die Spielerlounge – oder wie Trainer Pat Fitzgerald gerne die Männerhöhle nennt. Es verfügt über raumhohe Fenster mit Blick auf den See, vier Fernseher, mehrere Sofas und Liegestühle sowie einen eigenen Balkon. | Madeline Kenney/Sun-Times Das ist die Spielerlounge – oder wie Trainer Pat Fitzgerald gerne die Männerhöhle nennt. Es verfügt über raumhohe Fenster mit Blick auf den See, vier Fernseher, mehrere Sofas und Liegestühle sowie einen eigenen Balkon. | Madeline Kenney/Sun-Times
  • Dies ist das Ryan Fieldhouse, das 900 Zuschauern Platz bietet. | Madeline Kenney/Sun-Times Dies ist das Ryan Fieldhouse, das 900 Zuschauern Platz bietet. | Madeline Kenney/Sun-Times
  • Dies ist die eigene private kalte Wanne des nordwestlichen Fußballs, die bis zu 30 Spieler gleichzeitig aufnehmen kann. | Madeline Kenney/Sun-Times Dies ist die eigene private kalte Wanne des nordwestlichen Fußballs, die bis zu 30 Spieler gleichzeitig aufnehmen kann. | Madeline Kenney/Sun-Times
  • Dies ist der eigene Kraftraum des nordwestlichen Fußballs, der groß genug ist, um alle 110 Spieler gleichzeitig aufzunehmen. | Madeline Kenney/Sun-Times Dies ist der eigene Kraftraum des nordwestlichen Fußballs, der groß genug ist, um alle 110 Spieler gleichzeitig aufzunehmen. | Madeline Kenney/Sun-Times

Das Hauptaugenmerk der Einrichtung lag darauf, das Leben der Spieler effizienter zu gestalten, sagte Fitzgerald. Bisher befanden sich Studienberater, Schulungstische, Filmräume und das Übungsfeld in verschiedenen Gebäuden. Jetzt sind sie alle unter einem Dach.

Fitzgerald glaubt, dass die Einrichtung auch als Rekrutierungsinstrument dienen könnte.

Ich denke, vom Standpunkt der Rekrutierung haben Sie entweder Einrichtungen oder nicht, sagte er. Dies ist offensichtlich die Aussage der Universität.

Was das Team betrifft, das mit acht Jahren die längste aktive Siegesserie in der FBS besitzt, gibt es immer noch einige eklatante Fragezeichen, einschließlich der Frage, wer den Saisonauftakt am 30. August gegen Purdue starten wird.

Thorson hat klar gemacht, dass er anfangen will, aber der gebürtige Wheaton, der sich von einem vorderen Kreuzbandriss erholt, der sich im vergangenen Dezember im Music City Bowl zugezogen hat, ist vorsichtig.

Sie wollen offensichtlich nichts überstürzen, sagte Thorson.

Die Ersatz-Quarterbacks TJ Green, Aidan Smith und Andrew Marty sehen dies als Chance, sich im Camp zu beweisen.

Green, der als einziger Quarterback der drei einen Pass in einem Spiel abgeschlossen hat, ist der frühe Spitzenreiter für die Startrolle. Aber Smith und Marty sollten nicht übersehen werden.

Fitzgerald lobte Greens Systemwissen und schrieb einen Teil davon seinem Vater, dem NFL-Quarterback Trent Green, zu. Aber er sagte auch, dass Smith und Marty große Athletik und gute Arme haben.

Das Trio sagte, dass sie sich während des Trainings an der Seitenlinie gegenseitig unterstützt haben.

Wir stehen uns alle ziemlich nahe, sagte Green. Aber es gibt definitiv einen Wettbewerb, und das wissen wir alle. Wenn wir also aufs Feld gehen, sind wir immer noch Freunde, aber es wird ziemlich intensiv.

Möge der beste Mann gewinnen.

Fitzgerald scheint nicht allzu besorgt zu sein.

Wenn Clayton mental bereit ist und er vom Standpunkt unseres medizinischen Teams physisch geklärt ist, werden wir im Opener rocken und loslegen, sagte er. Und wenn nicht, haben wir einen Plan dafür.