Polizei: Mann, der versucht hat, Polizisten in Round Lake Beach zu überfahren, festgenommen

Die Polizei umstellt ein Haus in Round Lake Beach, in dem sich ein Mann, der verdächtigt wird, am Sonntag einen Polizisten überfahren zu haben, versteckt hält. | Netzwerk-Videoproduktionen

Ein Mann, der am Sonntagnachmittag vor einem Walmart-Laden versuchte, einen Polizisten in Round Lake Beach mit einem Auto zu schlagen, wurde laut Polizei am Dienstag in einem nördlichen Vorort festgenommen.

Cedric D. Brown, 43, wurde laut dem stellvertretenden Polizeichef von Round Lake Beach, Michael Scott, wegen schwerer Batterie angeklagt, sich der Festnahme und Einbruch widersetzt. Bond wurde im Haftbefehl, der am Dienstagmorgen ausgestellt wurde, auf 500.000 US-Dollar festgelegt.



Brown wurde am Dienstag gegen 11.30 Uhr in Waukegan gesichtet und von der Polizei von Waukegan festgenommen, wie die Polizei von Round Lake Beach mitteilte.

Er wurde in das Vista East Medical Center in Waukegan gebracht, obwohl die Polizei nicht sagte, ob oder wie er verletzt wurde.

Gegen 12.30 Uhr wurde die Polizei gerufen. Sonntag für einen Bericht über einen Einzelhandelsdiebstahl im Walmart Supercenter in 2680 N. Rte. 83, teilte die Polizei mit.

Als Brown die Beamten sah und zu seinem Auto lief, teilte die Polizei mit. Als ein Beamter die Fahrertür öffnete, um ihn zu verhaften, begann Brown, das Auto rückwärts zu fahren, schlug den Beamten mit der offenen Tür und warf ihn zu Boden. Brown fuhr dann los.

Der geschlagene Beamte wurde aufgeschürft und verletzt, aber es geht ihm gut und er kehrte am Montag zur Arbeit zurück, teilte die Polizei mit.

Der nördliche Vorort Walmart, wo ein Polizist von Round Lake Beach am Sonntagnachmittag von einem Auto angefahren wurde. | Netzwerk-Videoproduktionen

Der nördliche Vorort Walmart, wo ein Polizist von Round Lake Beach am Sonntagnachmittag von einem Auto angefahren wurde. | Netzwerk-Videoproduktionen