Polizeiberichte beschreiben Mädchen, die Mutter in Koffer beißen und schlagen

Sheila von Wiese-Mack sagte in Polizeiberichten wiederholt, sie wolle nicht, dass Beamte ihre Teenager-Tochter Heather Mack festnehmen, die sich nach der Ermordung von Wiese-Mack nun in Gewahrsam indonesischer Behörden befindet.

Heather Mack aus den USA hört während ihres ersten Anhörungsverfahrens am 14. Januar 2015 in Denpasar, Bali, Indonesien, als ihre Übersetzerin zu.

Heather Mack aus den USA hört während ihres ersten Anhörungsverfahrens am 14. Januar 2015 in Denpasar, Bali, Indonesien, als ihre Übersetzerin zu. Heather Mack und ihr Freund Tommy Schaefer werden beschuldigt, Macks Mutter Sheila von Wiese-Mack ermordet zu haben, deren Leiche im August 2014 in einem Koffer in einem Taxi vor einem Luxushotel auf Bali gefunden wurde. Dieses Foto erschien ursprünglich nicht mit Dieser Beitrag.

Agung Parameswara, Sun-Times Media Getty

Dieser Artikel erschien ursprünglich am 18. August 2014 auf der Website.



Die Chicagoer Frau, die letzte Woche auf der Ferieninsel Bali in einem Koffer gefunden wurde, beschrieb der Polizei von Oak Park in den Jahren vor ihrem Tod eine Schreckensherrschaft ihrer Tochter.

Aber Sheila von Wiese-Mack sagte in Polizeiberichten wiederholt, sie wolle nicht, dass Beamte ihre Teenager-Tochter Heather Mack festnehmen, die sich nach dem grausamen Tod von Wiese-Mack jetzt in Gewahrsam der indonesischen Behörden befindet.

Von Wiese-Mack sagte der Polizei, Heather Mack habe sie gebissen. Wiederholt.

Sie behauptete, das Mädchen habe sie während eines Streits im Januar 2010 über die Hausarbeit in ihren bereits gebrochenen Knöchel geschlagen.

Verwandt

Frau aus Chicago tot in Koffer aufgefunden

Eine in Bali tot aufgefundene Frau hat 840.000 US-Dollar in einer Siedlung für eine Kreuzfahrtgesellschaft bekommen

Heather Mack-Interview: 'Ich bin versteinert'

Sie beschuldigte Heather Mack, sie in ihrem Zimmer eingesperrt zu haben, von Wiese-Mack daran gehindert zu haben, 911 zu rufen, und drohte, keine blauen Flecken zu hinterlassen, indem sie ihrer verwitweten Mutter einen Schlag auf den Kopf schlug.

Die Polizei nahm Heather Mack fest, nachdem sie ihre Mutter angeblich in die Brust gestoßen, zu Boden gestoßen und sich im Januar 2011 den rechten Arm gebrochen hatte, wie Aufzeichnungen zeigen.

Es sollte nicht das einzige Mal sein, dass sie in Gewahrsam genommen wurde. Von Wiese-Mack sagte der Polizei manchmal, sie wolle ihre Anzeigen strafrechtlich verfolgen.

Aber zwei Jahre nachdem ihr Arm gebrochen wurde, weigerte sich von Wiese-Mack, die Polizei eine Bissspur an ihrem rechten Handgelenk fotografieren zu lassen, weil sie nicht glaubte, dass Heathers Gefängnis der Situation helfen würde.

Insgesamt gab die Polizei von Oak Park bekannt, dass sie in 10 Jahren 86 Mal in das Haus der Mack im 600er Block von Linden gerufen wurde. Am Montag veröffentlichten die Behörden des westlichen Vororts als Reaktion auf eine Website-Anfrage zum Informationsfreiheitsgesetz Aufzeichnungen mit Einzelheiten zu diesen Anrufen.

Der Chicagoer Anwalt von Heather Mack, Michael D. Elkin, lehnte es ab, sich zu den Aufzeichnungen zu äußern. Am Montag veröffentlichte er jedoch eine Erklärung, in der bestätigt wurde, dass seine Klientin, die jetzt 18 Jahre alt ist, im zweiten Monat schwanger ist.

Seit Mack in indonesischem Polizeigewahrsam ist, sagte Elkin, sie sei mindestens dreimal sexuell missbraucht worden; fand mysteriöse Nadelstiche an ihrem Körper; beschwerte sich, dass sie nicht genug Wasser bekam; und sagte, die Polizei habe ihr Vitaminpillen gegeben, die sie nicht kannte.

Elkin betonte, dass Heather Mack nicht wegen eines Verbrechens angeklagt wurde – und er sagte, dass er immer mehr an Boden gewinnt, um einen lokalen Anwalt zu finden, der sie vertritt.

Mack und ihr Freund, der 21-jährige Tommy Schaefer, wurden letzten Mittwoch im Raum Kuta auf Bali festgenommen, einen Tag nachdem von Wiese-Macks Leiche in einem Koffer im Kofferraum eines Taxis gefunden worden war, das vor dem gehobenen St. Regis Bali Resort im exklusiven Nusa Dua-Abschnitt der Insel.

Eine Autopsie ergab, dass von Wiese-Mack, 62, an Erstickung an einem gebrochenen Nasenbein infolge eines stumpfen Schlags starb, teilten die Behörden mit. Außerdem hatte sie einen Genickbruch.

Viele der am Montagabend veröffentlichten Polizeiberichte von Oak Park wurden durch Beschwerden von Wiese-Mack ausgelöst, wonach ihre Tochter entweder vermisst oder weggelaufen sei. Andere scheinen Diebstahl oder Sachschäden zu dokumentieren, die nichts mit der Familienfehde zu tun haben.

Aber in anderen beklagte von Wiese-Mack, dass ihre Tochter an Depressionen litt und mit ihrer Rolle als Kronzeugin in einem Prozess wegen unrechtmäßiger Todesstrafe kämpfte, nachdem ihr Vater gestorben war.

Der verstorbene Ehemann von Wiese-Mack, der hoch angesehene Jazz- und Klassikkomponist James L. Mack, starb 2006 im Alter von 76 Jahren.

Auch Heather Mack war wegen ihres gewalttätigen Verhaltens mehrmals ins Krankenhaus eingeliefert worden, was sie laut Polizeiberichten dazu gebracht haben soll, Dinge im Haus zu zerstören und routinemäßig ihre Mutter zu bedrohen.

Von Wiese-Mack sagte der Polizei, sie habe das Mädchen dabei erwischt, wie sie explizite Fotos von sich machte, und sie beschuldigte ihre Tochter, Kreditkarten, Geld und Schmuck aus dem Haus gestohlen zu haben.

Laut den Berichten bestritt Heather Mack, bei einem solchen Vorfall im Jahr 2010 1.060 US-Dollar Bargeld von ihrer Mutter genommen zu haben. Aber Heather Mack sagte der Polizei auch, dass sie verrückt sei, also nahm sie ein Taxi zum Water Tower Place, um mit [von Wiese-Macks] Kreditkarte einkaufen zu gehen.

Beitragend: AP