Polizist und Verdächtiger aus Illinois, 24, stirbt bei Schießerei: Polizei

Ein bewaffneter Mann tötete einen Polizisten im Zentrum von Illinois und verwundete einen weiteren, bevor er bei einer Schießerei in einem Apartmentkomplex am frühen Mittwoch tödlich erschossen wurde, teilten die Behörden mit.

Beamte begrüssen, als ein Lieferwagen mit der Leiche des ermordeten Champaign-Polizisten Christopher Oberheim am Mittwoch in Urbana, Illinois, in das Büro der Gerichtsmediziner gebracht wird.

Beamte begrüssen, als ein Lieferwagen mit der Leiche des ermordeten Champaign-Polizisten Christopher Oberheim am Mittwoch in Urbana, Illinois, in das Büro der Gerichtsmediziner gebracht wird.

Robin Scholz / AP Fotos

CHAMPAIGN, Illinois – Ein bewaffneter Mann tötete einen Polizisten im Zentrum von Illinois und verwundete einen anderen, bevor er am frühen Mittwoch bei einer Schießerei in einem Apartmentkomplex tödlich erschossen wurde, teilten die Behörden mit.



Die Beamten gingen kurz nach 3 Uhr morgens als Reaktion auf einen Bericht über häusliche Unruhen zum Komplex in Champaign und trafen auf den bewaffneten Verdächtigen, teilte die Polizei mit. Es folgte ein Schusswechsel, bei dem sowohl die Beamten als auch der Verdächtige erschossen wurden.

Officer Chris Oberheim, 44, starb an seinen Wunden, der Polizeichef der Stadt, Anthony Cobb, sagte in einer Erklärung . Der verwundete Beamte wurde in stabilem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert, teilte die Abteilung mit.

Der bei der Schießerei getötete Verdächtige, Darion Marquise Lafayette (24) aus Champaign, wurde am Tatort für tot erklärt, sagte der Gerichtsmediziner von Champaign County. Für Donnerstag sind Obduktionen in Oberheim und Lafayette geplant.

Die Gerichtsakten von Champaign County zeigen, dass Lafayette früher wegen häuslicher Gewalt und Drogenbesitzes festgenommen wurde. Das (Champaign) News-Gazette gemeldet.

Die Polizei hat den Namen des verwundeten Beamten nicht bekannt gegeben.

Champaign-Beamte sind seit 2017 mit Körperkameras ausgestattet, und diese Kameras sollen aktiviert werden, wenn ein Beamter auf Serviceanrufe reagiert oder an einer Begegnung mit Strafverfolgungsbehörden beteiligt ist, so die Website der Abteilung.

Die Abteilung antwortete nicht sofort auf Anfragen von Associated Press nach weiteren Informationen über die Schießerei, einschließlich der Aufnahmen der Körperkameras der Beamten.

Cobb sagte, Oberheim trat 2008 der Polizei in Champaign bei. Zuvor war er sieben Jahre bei der Polizei von Decatur beschäftigt. Champaign liegt 200 Kilometer südwestlich von Chicago.

Seine einzige Absicht war es, zu dienen, zu schützen und bei der Pflege zu helfen, bevor er sinnlos beschossen und getötet wurde, sagte der Häuptling.

Der Superintendent der Monticello Schools, Vic Zimmerman, sagte in einer Erklärung, dass Oberheim vier Töchter habe, darunter drei, die die Schulen des Bezirks besuchen, und dass er sehr an ihrem Leben beteiligt sei.

Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schwierigen Zeit bei seiner Familie, sagte Zimmermann.

Die News-Gazette berichtete, dass Cobb Tage zuvor sagte, er befürchte, dass eine Schießerei unter Beteiligung der Polizei passieren könnte, weil die Stadt mit etwa 85.000 Einwohnern mit einer Zunahme der Waffengewalt zu kämpfen hat.

Oberheim ist der dritte Polizist der Champaign, der im Dienst getötet wurde. Die anderen beiden wurden 1913 und 1967 getötet, berichtete die Zeitung.

Die Polizei des Staates Illinois wird die Ermittlungen zu den Schüssen leiten, mit Unterstützung der Polizei von Urbana, des Sheriff-Büros von Champaign County und der Polizeibehörde der Universität von Illinois, teilte die Polizei von Champaign mit.