Polizisten sagen, dass Tommy Hawk bei UC angegriffen wurde; Video zeigt auch Maskottchen-Landschläge

Die Polizei sagte, Tommy Hawk sei am Freitag beim Spiel der Blackhawks von einem Mann angegriffen worden. | Michael Jarecki/Für Sun-Times Media

Während ihrer 4:3-Niederlage gegen die Winnipeg Jets wurde es für die Blackhawks noch schlimmer.

Tommy Hawk wurde am Freitag von einem Fan in der United Center-Halle angegriffen, sagen die Behörden bei einer auf Video aufgezeichneten Begegnung, die in den sozialen Medien Wellen geschlagen hat.



Die Polizei von Chicago bestätigte, dass sie gegen 23:15 Uhr über eine Störung im United Center informiert wurde. Freitag. Laut Polizei trat ein Mann als Teammaskottchen auf, als ein anderer Mann anfing, ihm ins Gesicht zu schlagen und ihn in einen Schwitzkasten zu nehmen.

Der mutmaßliche Angreifer wurde als weißer Mann zwischen 18 und 20 beschrieben, etwa 1,70 m groß und 160 Pfund schwer. In der Nacht zum Samstag befand sich niemand in Untersuchungshaft.

Aber die Polizeierzählung stimmt nicht unbedingt mit der Szene überein, die auf einem Video festgehalten wurde, das online weit verbreitet war.

In einer Reihe von Snapchat-Videos, die auf Twitter geteilt , Tommy Hawk ist zu sehen, wie er den Mann schiebt und ein paar Schläge selbst landet.

Passen Sie auf das Kind auf, sagt der Mann, als das Hawks-Maskottchen ihn hochhebt und zu Boden wirft.

Sobald der Mann auf dem Boden liegt, beugt sich das Hawks-Maskottchen über ihn und wirft mehrere Schläge aus, wobei der Mann scheint, sich bis zu einem gewissen Grad zu wehren. Im letzten Abschnitt des Videos schiebt Tommy Hawk den Mann von sich weg.

Ein Sprecher von Hawks sagte, die Teamfunktionäre seien sich des Vorfalls bewusst gewesen und hätten ihn am Samstag untersucht.

Wir sammeln die Fakten und werden zu diesem Zeitpunkt bis zu unserer Untersuchung keinen weiteren Kommentar abgeben, sagte er.