Pritzker führt einen Plan zur Impfung von Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren ein und erwartet die Lieferung von fast einer halben Million „Kinderdosen“

Illinois werde von Anfang an eine robuste Versorgung erhalten, sagte Pritzker. Es wird erwartet, dass der Staat eine anfängliche Zuteilung von rund 306.000 Dosen erhält, mit zusätzlichen 73.000 Dosen für die Stadt Chicago. Weitere rund 100.000 Dosen gehen an die Apothekenpartner der Bundesregierung in Illinois.

Ein Minderjähriger wird am Montag in Mexiko-Stadt mit der ersten Dosis des Pfizer-BioNtech-Impfstoffs geimpft.

Ein Minderjähriger wird am Montag in Mexiko-Stadt mit der ersten Dosis des Pfizer-BioNtech-Impfstoffs geimpft.

Alfredo Estrella / AFP über Getty Images

Gouverneur J.B. Pritzker skizzierte am Montag den Plan des Staates, Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren gegen COVID-19 zu impfen, und forderte die Eltern auf, mit ihren Kinderärzten darüber zu sprechen, eine der fast 480.000 Dosen von Illinois für Kinder vorgesehen zu bekommen.

In nur wenigen Tagen sollten Millionen von Eltern in den ganzen USA aufatmen können, die sie seit über 18 Monaten halten, sagte Pritzker auf einer Pressekonferenz. Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um die Wissenschaft weiter zu verfolgen und unsere Kinder zu schützen.

Lesen Sie diesen Artikel auf Spanisch unter Die Chicagoer Stimme , ein Service von AARP Chicago.

Sobald die Food and Drug Administration und die Centers for Disease Control and Prevention die kindgerechten Dosen gebilligt haben, werden sie an Apotheken und Kinderärzte in ganz Illinois verschickt, sagte Pritzker.

Illinois werde von Anfang an eine robuste Versorgung erhalten, sagte Pritzker. Es wird erwartet, dass der Staat eine anfängliche Zuteilung von rund 306.000 Dosen erhält, mit zusätzlichen 73.000 Dosen für die Stadt Chicago. Weitere rund 100.000 Dosen gehen an die Apothekenpartner der Bundesregierung in Illinois.

Gouverneur J.B. Pritzker gibt während einer Pressekonferenz im letzten Monat ein Update zu COVID-19-Impfstoffen für Kinder.

Gouverneur J.B. Pritzker gibt während einer Pressekonferenz am Montag ein Update zu COVID-19-Impfstoffen für Kinder.

Anthony Vazquez/Sun-Times-Datei

Das Illinois Department of Public Health arbeitet mit Kinderärzten und anderen Gesundheitsdienstleistern zusammen, einschließlich denen in ländlichen Gebieten und staatlich qualifizierten Gesundheitszentren, um Impfstoffe bereitzustellen.

Für Eltern, die zögern oder noch Fragen haben, forderte Pritzker sie auf, mit ihrem Kinderarzt oder einem anderen Experten zu sprechen.

Der Gouverneur hat Polio, Diphtherie, Tetanus, Masern und Keuchhusten als einige der einst tödlichen Krankheiten abgehakt, die wir mit Impfstoffen funktionell ausgerottet haben.

Minderjährige gehen, nachdem sie am Montag in der Vasconcelos-Bibliothek in Mexiko-Stadt mit der ersten Dosis des Pfizer-BioNtech-Impfstoffs geimpft wurden.

Minderjährige gehen, nachdem sie am Montag in der Vasconcelos-Bibliothek in Mexiko-Stadt mit der ersten Dosis des Pfizer-BioNtech-Impfstoffs geimpft wurden.

Alfredo Estrella / AFP über Getty Images

Als Eltern wünschen wir uns für unsere Kinder so viel, aber nichts Wichtigeres für sie, als dass sie gesund sind. Das Leben in einer Pandemie hat dies, gelinde gesagt, wirklich nach Hause gebracht.

Letzte Woche forderte der Gouverneur qualifizierte Pflegeeinrichtungen auf, allen Bewohnern und Mitarbeitern vor Thanksgiving Auffrischungsspritzen zur Verfügung zu stellen, und öffnete die Tür zur Lockerung einiger COVID-Abschwächungen, wie zum Beispiel das Maskenmandat, wenn wir uns den Feiertagen nähern, sagte er.

Während seiner Pressekonferenz am Montag sagte Pritzker, seine Regierung habe sich mit der American Federation of State, County and Municipal Employees über die Arbeitnehmer geeinigt, die die Gewerkschaft im Illinois Department of Human Services und im State Department of Veterans Affairs über den Impfstoff des Gouverneurs vertritt Mandat.

Die mehr als 7.800 von dieser Gewerkschaft vertretenen Arbeitnehmer müssen bis zum 26. Oktober ihre erste und bis zum 30. November die zweite Impfung erhalten.

Gouverneur J.B. Pritzker gibt während einer Pressekonferenz am Montag ein Update zu COVID-19-Impfstoffen für Kinder.

Gouverneur J.B. Pritzker gibt während einer Pressekonferenz am Montag ein Update zu COVID-19-Impfstoffen für Kinder.

Anthony Vazquez/Sun-Times

Obwohl Pritzker Fortschritte bei der Impfung von Arbeitern in den Einrichtungen für Veteranenangelegenheiten des Staates erzielte, kamen die Gespräche mit AFSCME über das Impfmandat für Mitarbeiter der staatlichen Justizvollzugsanstalten und Jugendgerichtsbarkeit ins Stocken. Der Staat und die Gewerkschaft werden sich einer Zinsschlichtung unterziehen, um eine Einigung über die rund 10.300 Sicherheitsmitarbeiter dieser Abteilungen zu erzielen.

Für weitere 1.900 Nicht-Sicherheitsmitarbeiter in diesen beiden Abteilungen wird der Staat verlangen, dass diese Mitarbeiter ihre erste Spritze bis zum 26. Oktober und ihre zweite bis zum 30. November in Übereinstimmung mit dem Landesgesetz erhalten.

Verwandt

Dem Gewissen folgen oder „Randelemente“? Der Staat versucht, moralische, religiöse Ausnahmen für die Verweigerung von COVID-19-Impfstoffen zu verbieten

Beschäftigte in staatlichen Kindertagesstätten erhalten ein Impfmandat zum Schutz von „Babys, Kleinkindern und Kleinkindern, die noch nicht für den Impfstoff in Frage kommen“

Pfizer sagt, dass der COVID-19-Impfstoff bei Kindern zu mehr als 90 % wirksam ist

Die Kommentare von Pritzker kommen einen Tag, bevor ein FDA-Gremium abwägen soll, ob eine Pfizer-Impfstoffdosis für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren genehmigt werden soll oder nicht. Ein Impfgremium innerhalb der CDC wird Anfang November zusammentreten, um das gleiche Thema zu diskutieren.

Während eines Auftritts auf ABCs This Week sagte Dr. Anthony Fauci, der leitende medizinische Berater von Präsident Joe Biden, voraus, dass ab Anfang November Impfstoffe für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren verfügbar sein könnten.