Renée Taylor bringt die wichtigen Menschen in ihrem Leben für ihre One-Woman-Show 'My Life on a Diet' zurück

Die autobiografische Komödie wurde zusammen mit ihrem verstorbenen Schauspieler-Ehemann Joseph Bologna am Dienstag in Skokie für eine dreiwöchige Laufzeit eröffnet.

Renée Taylor in Mein Leben auf Diät.

Renée Taylor in Mein Leben auf Diät.

Jeremy Daniel

Dies ist eine Geschichte von einem Mann und einer Frau und eine Liebesgeschichte, die über die Jahrhunderte hinweg gelebt hat. Aber zuerst ein Witz … denken wir.



Ich wohne in diesem Hotel in Skokie, das Motto lautet: „Little things matter“, sagt die 86-jährige Schauspielerin Renée Taylor am Telefon aus ihrem Wohnort New York. Also rufe ich den Manager an und frage ihn, ob er das wirklich meint. Ich sage ihm, dass es für mich sehr wichtig ist, während meines Aufenthalts 86 Grad im Pool zu haben. Er rief mich zurück, um mir zu sagen, dass der Pool tatsächlich 86 Grad haben wird.

Das ist die Macht von Renée Taylor. Die mit dem Emmy ausgezeichnete Schauspielerin und Autorin ist in der Stadt für ein dreiwöchiges Engagement ihrer One-Woman-Show My Life on a Diet im North Shore Center for the Performing Arts in Skokie, die am Dienstag eröffnet und bis zum 4. August läuft. Die autobiografische Komödie wurde von Taylor und ihrem verstorbenen Schauspieler-Ehemann Joseph Bologna geschrieben und befasst sich mit dem Leben und der Karriere der gefeierten Schauspielerin.

Es war die Idee meines Mannes, es zu schreiben, sagt Taylor, die am besten dafür bekannt ist, Fran Dreschers freimütige Mutter Sylvia Fine in der Fernsehserie The Nanny der 1990er Jahre zu spielen. Ich dachte nicht, dass sich die Leute für mein Leben und meine Ernährung interessieren würden.

Renée Taylors „My Life on a Diet“

Wann: Dienstag – Aug. 4

Woher: North Shore Center for the Performing Arts, 9501 N. Skokie Blvd., Skokie

Fahrkarten: $ 45- $ 92

Die Info: Northshorecenter.org

Die Grundlage der Show besteht darin, dass Taylor das Publikum durch eine lebenslange Diät führt, wobei Joan Crawford, Barbra Streisand, Marlon Brando und Cary Grant Inspiration für diesen Teil ihres Lebens liefern. In den Dialog sind Fotos von den Menschen eingemischt, die in ihrem Leben gewesen sind.

Es ist immer toll, das Gesicht meines Mannes zu sehen, sagt Taylor, deren Mann starb 2017 im Alter von 82 Jahren. Und das Publikum scheint es zu lieben, die Gesichter von Leuten wie Marilyn Monroe und Grace Kelly wiederzusehen.

Taylor sagt, dass sie dazu neigt, nicht vom Drehbuch abzuweichen, da sie befürchtet, dass sie die geplanten 90 Minuten der Show überschreiten würde.

Ich meine, die Leute müssen auf die Toilette, weißt du? sagt sie lachend.

Ihre Karriere umfasst mehr als 70 Jahre. Aber die Schauspielerin macht sich immer noch Sorgen, dass sie zum Lachen kommt.

Manchmal sitze ich da und denke mir: ‚Sie lachen überhaupt nicht‘, sagt Taylor, die zuletzt 2005 mit ihrem Broadway-Stück It Had to Be You im North Shore Center mit Bologna auftrat. Und ich fange an zu denken, dass ich vielleicht nicht lustig bin. Aber dann schaue ich in die Menge, und sie werden lächeln und sich für das interessieren, was ich sage, und das tut mir gut.

Und es gibt Teile der Show, wie im Leben, die sind nicht lustig.

Es gibt Punkte, an denen das Publikum ein wenig erstickt, sagt Taylor. Wenn Sie Ihr Leben mit Menschen teilen, werden Sie in Momenten einfach tiefer gehen. Ich denke, wenn ich darüber rede, dass mein Mann stirbt und wir uns verlieben, werden die Leute emotional.

Das tut sie auch. Es ist sehr heilsam für das Publikum und für mich, sagt sie.

Joseph Bologna und Renée Taylor im August 2006 in Los Angeles.

Joseph Bologna und Renée Taylor im August 2006 in Los Angeles.

Frazer Harrison / Getty Images

Taylors Ziel ist es, die Leute ein wenig zum Lachen zu bringen – und für eine Weile die Augen von ihren Handys zu halten: Ich meine, was haben diese Leute vor den Handys gemacht? Aber sie will mit ihrer Show auch ein Beispiel dafür bieten, wie das Leben weitergeht.

Ich bin vor einem Jahr nach New York gezogen, sagt sie. Mein Mann und ich lebten 43 Jahre in unserem Haus in Beverly Hills. Aber nachdem er gestorben war, machte es dort ohne ihn einfach keinen Spaß.

Sie hält inne. Ein tiefer Atemzug.

Ich liebe es jetzt hier, aber ich hatte Angst, sagt Taylor. Ich weiß, wie kalt es wird. Aber der Sommer war einfach magisch. Ich kann zu Fuß in die Oper gehen.

Mitte 80 sagt sie, dies sei die beste Zeit ihres Lebens.

Ich hätte mir nie vorgestellt, dass ich jetzt hier sitzen würde, sagt sie. Die Energie meines Mannes ist bei mir. Ich kann es fühlen. Schließlich sagte er immer, er würde in Kontakt bleiben.

Tricia Despres ist freiberufliche Autorin.

Renée Taylor in Mein Leben auf Diät. Hinter ihr taucht ein Foto ihres verstorbenen Schauspieler-Ehemanns Joseph Bologna auf.

Renée Taylor in Mein Leben auf Diät. Hinter ihr taucht ein Foto ihres verstorbenen Schauspieler-Ehemanns Joseph Bologna auf.