'Saturday Night Live'-Spieler Jan Hooks stirbt im Alter von 57 Jahren

Jan Hooks, ein vielseitiger Comic-Darsteller, der während einer der glorreichen Ära von Saturday Night Live Szenen gestohlen hat, starb am Donnerstag im Alter von 57 Jahren, wie das Büro ihres Agenten bestätigte.

Quellen teilten der Website TMZ mit, dass Hooks an einer schweren Krankheit gekämpft hatte und am Donnerstagmorgen gestorben war.

Mann, sie war gut, sagte der ehemalige SNL-Autor Bob Odenkirk in einer E-Mail und nannte Hooks das Beste, was es beim Zeichnen geben konnte.



Während ihrer Tätigkeit von 1986-91 bei SNL, die folgte, kleine Rolle in dem Film Pee-wee's Big Adventure trat sie mit Nora Dunn als Hälfte der Medley-Crooning Sweeney Sisters und als Hillary Clinton zu Phil Hartmans Bill auf. Sie spielte auch Sinead O'Connor in einem berühmt wilden Sketch namens The Sinatra Group, der von Hartman als knurrender Vorstandsvorsitzender moderiert wurde. Trotz ihres Selbstvertrauens auf dem Bildschirm versteckte sie immer ihre Besorgnis.

Ich habe lähmendes Lampenfieber, sagte Hooks 2013 in einem Interview. Und ich habe nie die Live-Qualität dieser Show genossen.

Und manchmal denke ich, wenn ich eine alte Show sehe: ‚Junge, ich war gut!' Sie hat hinzugefügt. Ich meine, du kannst nicht sagen, wie verdammt ängstlich ich war. Du weißt, wie sie sagen: „Oh, jeder hat die Nervosität, und dann gehst du raus und es geht dir gut?“ Nein! Ich war es nicht! hat mir nicht gefallen! Ich mag keine Achterbahnen und ich mag keine Zirkusauftritte. Es ist einfach nicht mein Ding.

Das hielt sie nicht davon ab, in fast allen Rollen, die sie spielte, aufzufallen. Einer ihrer beliebtesten (ebenfalls neben Hartman, einer häufigen Kamera-Kohorte) war in einem kurzen romantischen Film mit dem Titel Love is a Dream, der ursprünglich in der typisch ungleichmäßigen letzten halben Stunde von SNL spielte. Geschrieben und geleitet von Tom Schiller und vom Kameramann gedreht Neal Marshad , die wehmütige Fantasie zeigt Hooks und Hartman, die zu einer Bing-Crosby-Melodie Walzer tanzen und war eine Chance für beide, ihre dramatischen Schauspielkünste zu zeigen.

Ein Großteil der Besetzung stammte aus der Standup-Comedy, die ausgelassener und aggressiver ist, sagte Schiller der Sun-Times. Und [Jan] kam aus schauspielerischer Sicht. Eine ihrer Heldinnen war Bette Davis , die ihre Karriere ernst nahm. Und ich glaube, Jan hat ihres ernst genommen.

Einmal, als Hooks Davis auf SNL spielen sollte, sah Schiller ihr hinter der Bühne zu, wie sie sich vorbereitete.

Man konnte sehen, wie sie sich verwandelte und sich Zeit nahm, bevor sich die Kamera öffnete, sagte er. Aber ich glaube nicht, dass viele der anderen Schauspieler wirklich so viel Handwerkskunst investiert haben wie sie.

Sie war immer ein sehr süßer Mensch, fügte Schiller hinzu. Sie war weder ein Schwindler noch ein habgieriger Showbiz-Typ, der sich an die Spitze kletterte. Sie war lustig und intelligent und es war eine Freude, mit ihr zu arbeiten.

Nach SNL wurde Hooks regelmäßig bei CBS Frauen gestalten und machte Gastauftritte bei den Simpsons sowie bei NBCs 3. Felsen von der Sonne. 2010 hat sie erschien als Jenna Maroneys intrigante Mutter Verna auf 30 Rock. Aber ihre Jahre bei SNL waren wegweisend.

Ich hatte ein riesiges Ego, erinnerte sich Hooks an ihre frühen Jahre in der SNL Oral History Live aus New York . Ich liebte einfach jeden, der wollte, dass ich meine Sachen zeige. Ich werde es tun. Oh Mann, lass mich rausgehen und meine Sachen zeigen. Und mit Mitte Zwanzig war es irgendwie ein Hit, dass es kein Hobby mehr war, sondern meine Berufung, dass ich das machen musste, um zu leben. Und das hat es auf eine ganz andere Weise beschattet. Es hat mir Angst gemacht, weißt du?

Ehrlich gesagt vermisse ich diese albernen Jugendjahre, in denen du ganz egoistisch bist und einfach nur rausgehen und dein Zeug zeigen willst.

Mehr ansehen Phil Hartmann Videos auf Frequenz