Seniorenwohnheim Morgan Park beendet Renovierung im Wert von 23 Millionen US-Dollar

Die Seniorenwohngemeinschaft Smith Village hat ihren Johanson Wing modernisiert und wird im November mit der Aufnahme von Aufnahmen beginnen.

Das Äußere des neuen Smith Village Rehab Center im Morgan Park, Mittwochmorgen, 29. September 2021. Mark Capapas/Sun-Times.

Smith Village im Morgan Park hat ein 23 Millionen Dollar teures Renovierungsprojekt abgeschlossen.

Mark Capapas/Sun-Times.

Den Bewohnern des Seniorenwohnheims Smith Village in Morgan Park steht ein neues, dreistöckiges Gebäude mit modernen Annehmlichkeiten zur Verfügung, wenn sie älter werden.



Der Johanson Wing am 2320 W. 113th Place wurde für 23 Millionen US-Dollar renoviert und verfügt über mehr als 50.000 Quadratmeter mit 78 Betten, von denen 66 in privaten Suiten untergebracht sind.

Für Ald. Matt O'Shea (19.), zu dessen Gemeinde Smith Village gehört, sind die Renovierungsarbeiten persönlich.

Mein Vater lebt seit einigen Jahren hier. Davor war meine Mutter in ihren letzten Jahren gesundheitlich angeschlagen, sagte er bei einer Zeremonie zum Durchschneiden des Bandes am Mittwoch außerhalb der Einrichtung. Dies ist für die Zukunft unserer Gemeinde so wichtig, und da unsere Senioren älter werden, können sie weiterhin ein unabhängiges Leben führen.

Dem Stadtrat beigetreten war am Mittwoch der Kommissar von Cook County, John P. Daley; Kay Thurn, Vorstandsvorsitzender bei Smith; Kevin McGee, Präsident und CEO; und Marti Jatis, Geschäftsführer.

Die Eröffnungszeremonie des neuen Smith Village Rehab Center im Morgan Park, Mittwochmorgen, 29. September 2021. Mark Capapas/Sun-Times

Smith Village veranstaltete am Mittwoch eine Eröffnungszeremonie für eine Renovierung im Wert von 23 Millionen US-Dollar.

Mark Capapas/Sun-Times

Der Flügel ist nach Gary Johanson benannt, der 2002 nach 22 Jahren in der Führung aus der Einrichtung ausschied und im Juli starb.

Obwohl McGee sagte, das Gebäude sei seit 1991 nicht renoviert worden, als es gebaut wurde, sagte Thurn, dass in den letzten vier Jahren Umbauten für einen Salon, eine Kneipe, ein Theater und ein Therapie-Fitnesscenter vorgenommen wurden.

Bei den aktuellen Renovierungsarbeiten wurden die Betten von 100 auf 78 reduziert, wodurch sich die Anzahl der angebotenen Privatsuiten vervierfachte. Im ersten Stock befinden sich 22 private Zimmer, die alle für die Reha bestimmt sind.

Die Renovierungsarbeiten wurden sechs Monate früher als erwartet abgeschlossen. Laut McGee sollte das Projekt zunächst in vier Phasen abgeschlossen werden.

Als COVID auftrat, nahmen wir keine Zulassungen mehr an und konnten den Zeitplan von vier Phasen auf zwei reduzieren, um das Projekt sechs Monate im Voraus abzuschließen, erklärte er.

Während ein Teil des Geldes für das Projekt aus einer Genehmigung des Smith Senior Living Board of Trustee in Höhe von 1,3 Millionen US-Dollar stammte, kam der Großteil der Finanzierung durch private Anleihen, die das Unternehmen mit First Midwest- und Huntington-Banken hat.

Ein Raum im neuen Smith Village Rehab Center im Morgan Park, Mittwochmorgen, 29. September 2021. Mark Capapas/Sun-Times

Ein Zimmer im Smith Village im Morgan Park.

Mark Capapas/Sun-Times

Mit den Renovierungsarbeiten sind die Zimmerpreise nicht gestiegen, aber jetzt zahlen mehr Bewohner für private Suiten anstelle von halbprivaten Zimmern. McGee sagte, es sei das, was der Markt wollte.

Vor Baubeginn hielt Smith Village eine Fokusgruppe. mit den Architekten, um Bewohner, Familienmitglieder und potenzielle Bewohner zu fragen, welche Annehmlichkeiten bei der Renovierung gewünscht wurden.

Smith Village hat 40 Betten belegt. Das nördliche Ende des Gebäudes ist bezugsfertig; McGee sagte, sie planen, das Südende im November zu eröffnen.

Cheyanne M. Daniels ist Reporterin für die Sun-Times via Bericht für Amerika, ein gemeinnütziges Journalismusprogramm, das darauf abzielt, die Berichterstattung der Zeitung über Gemeinden auf der South Side und West Side zu stärken.