Sky tradet Rookie Shyla Heal und zieht Vermögenswerte an Dallas Wings für Dana Evans

In vier Spielen mit Sky erzielte Heal durchschnittlich 2 Punkte pro Spiel und 2,5 Umsätze in 7,8 Minuten Spielzeit.

Der Himmel tauschte die Wache Shyla Heal an die Dallas Wings aus.

Der Himmel tauschte die Wache Shyla Heal an die Dallas Wings aus.

Eileen T. Meslar/AP

Sky-Trainer und General Manager James Wade hat seit Saisonbeginn die Stühle in seinem Team verschoben, um sich an Verletzungen und die Pflichten der Spieler in der Nationalmannschaft anzupassen.



Der jüngste Schritt war der Tausch seiner achten Gesamtauswahl, Shyla Heal, plus Draft-Assets an die Dallas Wings im Austausch gegen Dana Evans.

Auf Heilung wurde dann sofort von den Wings verzichtet.

Das war nicht das Team, mit dem sie spielen sollte, sagte Wade.

The Sky schickte Heal plus ihre Auswahl für die dritte Runde 2022 an die Wings. Als Teil des Handels haben die Wings das Recht, Erstrunden-Picks mit dem Sky zu tauschen, wenn der Sky einen höheren Pick hat.

Eine Frage, die sich fast zu offensichtlich anfühlt, ist, warum Wade Evans nicht gleich mit der achten Gesamtauswahl ausgewählt hat?

Hier kommen Salary-Cap-Probleme und Sky-Verletzungen ins Spiel. Wade entwarf Heal mit der Absicht, hinter Courtney Vandersloot und neben Allie Quigley zu spielen. Er erwartete, Zeit zu haben, sie zu einer Wache zu entwickeln, die Vandersloot zur Seite stehen könnte. Wegen einer Verletzung hatte Heal keine Chance mehr, sich bei Sky zu entwickeln.

Wir wollen jetzt gewinnen, sagte Wade.

Der Sky braucht einen erfahrenen Wachmann, da Quigley sich noch von einer Oberschenkelverletzung erholt und Candace Parker mit einer Knöchelverletzung ausfällt. Aufgrund des Kappenraums des Himmels konnten sie es sich nicht leisten, Heilen zu behalten und eine Veteranenwache zu verpflichten. Der Rookie-Vertrag in der zweiten Runde von Evans bietet Sky mehr Platz für die Zusammenarbeit.

Wade unterzeichnete Lexie Brown zu einem Härtefallvertrag vor dem summenden Verlust gegen die Phoenix Mercury am Dienstagabend. Er war mit ihrer Leistung zufrieden und sagte, sie sei ein wichtiger Grund für die niedrigsten Umsätze des Teams in dieser Saison.

Brown wurde am Mittwochabend vom Team entlassen, wird aber voraussichtlich am 13. Juni einen Vertrag für den Rest der Saison unterzeichnen.

In der Zwischenzeit sind die Sky auf 10 aktive Spieler gesunken, was gegen die CBA der Liga geht. Wade hat 72 Stunden Zeit, um einen anderen Spieler zu verpflichten, und sagte, er suche nach einem Post-Spieler.

Die Knöchelverletzung von Parker wurde zunächst als mittelschwere Verstauchung bewertet, aber seitdem verbessert. Sie macht mehrmals am Tag eine Reha und konnte die Schwellung lindern, aber nach dem Training kehrte die Schwellung zurück.

Wade schickte Parker nach Los Angeles, damit sie sich mit Trainern rehabilitieren konnte.

Auch The Sky verzichtete am Mittwoch auf Rookie Stephanie Watts. Wade sagte, die Entscheidung sei darauf zurückzuführen, Heal und Watts zu behalten oder gegen einen anderen Rookie einzutauschen, der ihnen Raum geben würde, um einen Veteranenwärter zu verpflichten. Wade entschied sich für Letzteres.

In vier Spielen mit Sky erzielte Heal in 7,8 Spielminuten durchschnittlich zwei Punkte und 2,5 Umsätze. Sie gewann die australische WNBL-Auszeichnung zur Jugendspielerin des Jahres 2020 mit einem Durchschnitt von 25,3 Punkten und 7,3 Assists.

Watts spielte in sechs Spielen für Sky und erzielte durchschnittlich 2,5 Punkte und 3,7 Rebounds.

Wir mögen Dana, sagte Wade. Wir denken, sie muss lernen, eine reine Point Guard zu sein. Aber die Sache ist, wir brauchten Brown. Dies war ein Weg für uns, sie zu bekommen.

Evans, der erste Pick der zweiten Runde (13. insgesamt), spielte in sechs Spielen für die Wings und erzielte in vier Minuten durchschnittlich 0,8 Punkte.