„Sonic the Hedgehog“ ein schneller und pelziger Publikumsliebling

Nach einigem Umrüsten funktioniert die Videospieladaption dank des süßen und lustigen Helden und Jim Carrey als dem aus den Fugen geratenen Bösewicht.

AP-Fotos

Wenn das Hollywood-Mantra, Blockbuster zu machen, schneller, schneller, schneller ist, dann haben die Macher von Sonic the Hedgehog es klugerweise ignoriert.

Der kleine blaue Außerirdische, der schneller als Lichtgeschwindigkeit sprinten kann, hat ironischerweise davon profitiert, ihn zu verlangsamen, einen Boxenstopp einzulegen, um sich umzurüsten und diesen Monat als totaler Publikumsliebling aufzutreten.



Sonic the Hedgehog respektiert die reiche Geschichte der Marke und heißt Neuankömmlinge willkommen. Sonic the Hedgehog ist ein Wohlfühlfilm für Erwachsene und ihre eigenen kleinen Außerirdischen. Geschafft! schreit Sonic an einer Stelle, und das könnte eine passende Zusammenfassung für den Film sein.

'Sonic the Hedgehog': 3,5 von 4

CST_ CST_ CST_ CST_ CST_ CST_ CST_ CST_

Paramount Pictures präsentiert einen Film von Jeff Fowler, der von Pat Casey und Josh Miller geschrieben wurde. Bewertetes PG (für Action, etwas Gewalt, unhöflichen Humor und kurze, milde Sprache). Laufzeit: 99 Minuten. Öffnet Donnerstag in den lokalen Theatern.

Regisseur Jeff Fowler wurde bei seinem Spielfilmdebüt damit beauftragt, die Kugel der Super-CGI-Energie zum Leben zu erwecken, deren Ursprünge in Sega-Videospielen liegen. Aber die Dinge sahen nicht so gut aus, als im vergangenen April ein Trailer veröffentlicht wurde, der Sonic als rattenähnlicher mit gruseligen menschlichen Zähnen darstellte. Ein Aufschrei führte dazu, dass der Film für einen Reset verschoben wurde, was zu einem Sonic mit einem schlankeren Design, größeren Augen und weniger Chompern führte.

Obwohl es keine Möglichkeit gibt, einen direkten Vergleich anzustellen, porträtiert der Film, der herauskommt, Sonic als süßen, naiven Teenager, der dazu neigt, sehr 2020 Dinge zu sagen, wie ich mein bestes Leben lebe und ich kann nicht mit diesem Typen. Er ist von seinem eigenen Planeten geflohen, mit der Warnung, niemals aufzuhören zu rennen und einer Wendung des Spider-Man-Sprichworts: Mit großer Macht kommen große machthungrige Bösewichte.

Im Drehbuch von Pat Casey und Josh Miller wird Sonic natürlich von schnellen Dingen angezogen – Flash-Comics und dem Film Speed ​​(Keanu Reeves ist ein Naturschatz, erklärt unser heroischer blauer Kerl, eine von vielen Zeilen, die über Ihre Kleinen gehen werden ' Köpfe.)

Reeves ist nicht die einzige Berühmtheit, die viel Lob bekommt: Vin Diesel, Will Smith und Obi-Wan Kenobi werden alle zum Lachen angerufen. Amazon und Olive Garden bekommen auch etwas Liebe. Es herrscht überall eine seltsame Spannung zwischen Stadt und Land, wobei die Drehbuchautoren deutlich die Finger auf die Waage gegen das Leben in der Großstadt legen. Eine großartige Sequenz endet damit, dass sich alle auf einen gemeinsamen Feind einig sind: Hipster.

Die Handlung ist nicht weit vom klassischen ET oder dem moderneren Bumblebee entfernt – ein Außerirdischer landet auf der Erde, um sich zu verstecken und muss sich bald mit einem freundlichen Menschen (James Marsden, in einem sehr Marsden-Groove) zusammenschließen, um den Fängen der bösen Regierung zu entkommen Wissenschaftler, die es zerlegen wollen.

In diesem Fall trägt Jim Carrey einen Bürgerkriegsschnurrbart und einen schwarzen Ledermantel in voller Länge, um den Bösewicht Dr. Robotnik zu spielen, wie nur er es kann – ultra-arch, absolut aus den Fugen und gefährlich unberechenbar. Wissen Sie, was ich an Maschinen liebe? Sie tun, was ihnen gesagt wird, knurrt er. Carrey hat seine eigene wahnsinnige Tanzsequenz, die dich dazu bringt, dein Popcorn auszuspucken.

AP-Fotos

Sonic, geäußert von Ben Schwartz, ist süß und lustig und selbstbewusst. Er macht The Floss. Er furzt. Er trägt Handschuhe, Socken und Turnschuhe, weist aber darauf hin, dass ich nicht einmal Hosen trage. Er entdeckt, was eine Bucket List ist und will sofort alle möglichen Dinge tun, einschließlich einer Kneipenschlägerei. Ihr zwei seid so süß, erzählt eine Frau Marsden und Sonic. Sie protestieren: Sie sind lose Kanonen. (OK, sehr süße lose Kanonen).

Der nicht-menschliche geht zwar schnell. Eine Radarpistole taktet ihn mit 300 Meilen pro Stunde, aber später im Film bewegt er sich so schnell, dass er die Zeit anhält und herumflitzt, während alle so still wie eine Statue sind. Die Filmemacher haben auch einen exzellenten, treibenden Soundtrack hinzugefügt, der X Ambassadors, Queen und das von Wiz Khalifa angeführte Speed ​​Me Up umfasst. (Klau es für deine Trainings-Playlist.)

Es gibt überall Verweise auf das Videospiel, einschließlich einer Sequenz, in der Dr. Robotnik Sonic durch Paris, die ägyptischen Pyramiden und entlang der Chinesischen Mauer jagt. Green Hill ist der Ort, an dem die Kreatur auf der Erde landet – was eine Schlüsselebene im Spiel widerspiegelt – und wir erfahren, dass er Pilze hasst, ein häufiger Sonic-Prüfstein.

Es wurde so viel in den Film gesteckt, dass das Paramount-Logo gleich zu Beginn Sonics goldene Ringe durch seine regulären Sterne ersetzt. Eine mögliche Fortsetzung wird während des Abspanns vorbereitet – sowie der Blick auf eine bekannte Kreatur, über die sich die Fans sicher freuen werden. Die Filmemacher haben diesen Film vielleicht nicht überstürzt, aber das ist kein Grund für Sie, jetzt auf die Bremse zu treten.