Stellantis: Die meisten Modelle der Autohersteller sollen bis 2025 elektrische Versionen haben

Laut dem CEO des Unternehmens, das Fiat Chrysler und Peugeot vereint, werden bis 2025 98% seiner Modelle in Nordamerika und Europa elektrische Versionen haben.

Carlos Tavares, Chief Executive Officer der PSA Groupe, die den Autohersteller Stellantis betreibt, sagt, dass bis 2025 98 % der Autohersteller Carlos Tavares, Chief Executive Officer, sagt, dass bis 2025 98 % der Modelle des Autoherstellers Stellantis in Nordamerika und Europa mit elektrische Versionen verfügbar. Modelle in Nordamerika und Europa werden elektrische Versionen haben.

Carlos Tavares, Chief Executive Officer, sagt, dass bis 2025 98 % der Modelle des Autoherstellers Stellantis in Nordamerika und Europa elektrische Versionen haben werden.

Michel Euler / AP

Autohersteller Stellantis ist ein wenig spät dran, um die globale Elektrofahrzeug-Party zu versprechen, aufzuholen und seine Konkurrenten zu überholen.



Laut Carlos Tavares, CEO des Unternehmens, das Fiat Chrysler und Peugeot vereint, werden bis 2025 98 % seiner Modelle in Nordamerika und Europa elektrische Versionen haben.

Tavares sagte, Stellantis entwickle vier Plattformen für Elektrofahrzeuge mit Reichweiten von 311 Meilen bis 797 Meilen.

Zu den Modellen gehören ein vollelektrischer Ram Pickup und Jeep Grand Cherokee sowie Kleinwagen. Es wird sogar ein elektrisches Dodge-Muscle-Car geben. Das Unternehmen sagt, dass es seine Elektro-Nutzfahrzeug-Expertise aus Europa nutzen wird, um weltweit EV-Modelle zu bauen.

Laut Tavares wird Stellantis in den nächsten fünf Jahren 35,6 Milliarden US-Dollar oder mehr für Elektrofahrzeuge ausgeben und fünf Batteriefabriken in den USA und Europa bauen.

Stellantis sagt, dass die Marke Opel in Europa bis 2028 vollelektrisch sein wird, wobei 100 % seiner Fahrzeuge in China elektrisch sein werden. Es wird den Sportwagen Manta bis Mitte des Jahrzehnts in einer vollelektrischen Version zurückbringen.