Tinley Park Mittelschule wird nach Bombendrohung und Evakuierung wiedereröffnet

Central Middle School, 18146 Oak Park Avenue in Tinley Park | Google Maps

Eine Mittelschule im südwestlichen Vorort Tinley Park wurde am Mittwochmorgen wegen einer Bombendrohung evakuiert.

Laut einer Erklärung des Dorfes Tinley Park wurde die Polizei gegen 10 Uhr morgens in der Central Middle School, Oak Park Ave. 18146 in Tinley Park, über die Bedrohung informiert. Beamte mit Bombenspürhunden durchsuchten die Schule, fanden aber keinen Sprengstoff.



Laut einer Erklärung des Community Consolidated School District 146 wurden alle Schüler während der Evakuierung in die Memorial Elementary School, 6701 179th St. gebracht. Sie wurden ab 13:15 Uhr mit dem Bus zurück nach Central gebracht. nachdem die Polizei sagte, es sei sicher, zurückzukehren.

Der reguläre Busverkehr nach der Schule wird wie geplant wieder aufgenommen, aber alle außerschulischen und abendlichen Aktivitäten im Central wurden am Mittwoch abgesagt, teilten Bezirksbeamte mit.

Polizei und Schulverwaltung haben eine strenge Untersuchung eingeleitet, um die für die Bedrohung verantwortliche Person, District 146 Supt. Jeff Stawick sagte in einer Erklärung.