Wikipedia-Arbeit von Roger Ebert enthüllt

Da er nicht genug zu schreiben hatte zwischen seinen gut verkauften Blog und seine Arbeit für die Sonnenzeiten , fand offenbar auch der verstorbene Filmkritiker Roger Ebert Zeit, Einträge bei Wikipedia zu bearbeiten und zu erweitern. Nicht alle waren filmbezogen.

Laut einer Geschichte in The Atlantic benutzte Ebert den Griff Rebert und scheint zu haben optimiert und/oder zwischen 2004 und 2009 zu 18 Einträgen hinzugefügt. Ein Dokumentarfilmer und Künstler namens Quenton Miller nahm sich sogar die Zeit, um Eberts Wiki-Arbeit für ein zu kompilieren 45-seitiges Buch . Aber suchen Sie nicht in Ihrem Nachbarschaftsladen oder auf Amazon; Es gibt nur ein Exemplar: Millers.

Es gibt eine wirklich interessante Spannung zwischen Wikipedia, die eine Enzyklopädie ist, und den unterschiedlichen Arten, wie die Leute darin schreiben, sagte Miller gegenüber Atlantic. Es ist irgendwie überraschend, weil [Ebert] dieser erstaunliche Autor ist, und einige der Bearbeitungen sind an manchen Stellen ziemlich gut oder witzig geschrieben. Am Ende wurden sie zu Enzyklopädie-Einträgen.



Lesen Sie die ganze Geschichte unter theatlantic.com .